Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Wie jedes andere Gefühl ist die Liebe nicht irgendwann fühlte gewählt werden, es passiert einfach. Eine Person, die fühlt sich unterschiedlich Weise reagieren, natürlich in Abhängigkeit von der Zeit des Lebens, die vergeht, oder Alter Sie haben, aber das macht nicht das Gefühl, weniger wahr.

Letícia Guedes, klinischer Psychologe, Beziehung Coach und Verhaltensanalytiker, sagt, dass „in der Tat Liebe plötzlich kommt, nicht wählen, Alter, Ort zur richtigen Zeit noch die richtige Person. Es scheint einfach. Und es liegt an uns, zu entscheiden, vorwärts zu gehen oder einfach auf seine mögliche ‚bessere Hälfte‘. Die Liebe ist ein komplettes Chaos, die Menschen heute leben läuft, keine Zeit für sich selbst und vor allem anderen, und wenn es um Liebe geht, denken viele, dass es einander oder sich selbst wäre. "

Aber auch das ist es für die Person, die diese Liebe zu akzeptieren, oder nicht oft in Beziehungen, die Menschen nicht ein Alter haben, die als ‚ideal‘ beurteilt wird, endet es an denjenigen zu seelischer Belastung beteiligt.

„Ich denke, die Gesellschaft verallgemeinert, dass ältere Menschen als junge Menschen nicht die gleiche Art und Weise lieben. Es ist wie der ältere Aufenthalt jede Liebe reserviert, die asexuellen ist. Das Alter kann nicht als ein Konzept, Liebe im Alter charakterisiert werden kann die gleiche Intensität wie in seiner Jugend, aber er ist erfahrener und erfahrener „, erklärte der Trainer.

„Sie müssen verstehen, dass die Liebe, Leidenschaft, Sexualität sind nicht nur auf unseren physischen Körper konditionieren, nicht ausschließlich auf biologisches Alter verbunden. Dennoch beschreiben die Machismo Kultur und die moderne Gesellschaft als Ganze, dass die Liebe zur Jugend beschränkt ist und nach, dass es nur Respekt. Nicht, weil Alter eine bestimmte Marke überschritten hat, werden die Menschen nicht wieder verlieben. Der Mensch in der Lage ist, zu lieben und viele Liebe zu leben „, so der Experte.

Lesen Sie auch: „Love“ ist nicht alles in einer Beziehung

Die Eile, in der Gesellschaft Leben für die Liebe gut und schlecht sein. „Die gute Sache ist, dass eine plötzliche Liebe kommen kann und die schlechte ist, dass wir bei der Arbeit, Familie, Finanzen steckten und vergessen auf der Seite zu schauen und für eine Liebe zu suchen. Die Kategorien institutionalisiert durch den Menschen schädlich sind voll leben Leben, Trapping Wünsche, Gefühle, Emotionen, Freuden. Liebe, Leidenschaft und Sexualität ist ein Teil des Lebens. Liebe trägt zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit, es ist wie eine Übung. Wenn tabelarmos ein Alter jemanden zu lieben, laufen wir Gefahr, allein zu sein, und dies ist für die Gesundheit nicht gut. Am besten ist es, immer zu erlauben, dass die Liebe an unserer Tür zu schlagen „, sagt Leticia.

„Ich fand Liebe, wenn man es am wenigsten vorstellen“

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Überprüfen Sie Bewertungen von denen, die Liebe gelebt, wenn am wenigsten erwartet und von den Geschichten inspirieren.

Luana Costa, 33

Luana traf ihren Mann, als sie 17 Jahre alt war und er 32. Sie sagte, sie jeden Tag vor der Bar verbrachte er die Gitarre gespielt und wenn sie ging er spielte die Ludo Real Music, Chico Buarque.

„Das erste Jahr war das härteste, meine Familie dagegen war, wog er auch verheiratet gewesen und habe ein Kind damals fünf Jahre alt war. Meine Mutter hat mir verboten, die Telefone zu beantworten ihn ihm gesagt wegzukommen, sind wir einer fernen Zeit, er und ich auch versucht, andere Menschen kennen, aber es war genug, um sich zu treffen und alles kam zurück. Es war erst nach 18 drehen, habe ich mir gesagt, er, meine Mutter, alle, die wir zusammen datiert bleiben würden, auf die altmodische Art und Weise zu setzen. "

Ivone Migorance 78

Ivone war zweimal verheiratet, ein 13 und ein anderer bei 27 Sie war die Witwe von beiden Männern, die letzte mit 39. Aber das machte sich nicht in der Liebe aufhören zu glauben. Bei 66 fiel sie wieder. Der Tanz Kollegen bei Tänzen für Senioren erwiesen ich einen guten Freund und ein großartiges Unternehmen. Was sie in eine glückliche Beziehung geworden, die sieben Jahre lang gedauert, bis Joseph starb.

Lesen Sie auch: „Mama, ich bin verabredete“: Wie mit Datierung von Kindern in der Pubertät beschäftigen

D. M., 59

D. M. hat noch nie verheiratet, hat aber Pläne für das noch in diesem Jahr geschehen. Sie ist mit ihrem Freund V. J., 68, 2 Jahre. Für sie, die anderen langfristige Beziehungen gehabt hat, die Liebe, die Sie für einige Perioden des Lebens fühlen unterscheidet sich von anderen.

„Heute ist für mich die Liebe, die die Gemeinschaft im Zusammenhang, die wir für sie haben, das zu dieser Zeit unseres Lebens sehr wichtig ist.“

Die Liebe ist ein wunderbares Gefühl, und wenn man es teilt, schafft ein besseres Gefühl noch. Lassen Sie sich lieben und lassen Sie sich nicht die Jahre, ihn zu verhindern, dass das Gefühl würdig eine neue Liebe zu haben, eine neue Leidenschaft, neue Beziehungen.