Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Derzeit gibt es über die Gesundheit der Bevölkerung wächst die Sorge. In allen Ländern kennen bereits die Risiken, dass Fettleibigkeit zu einer Person bringen kann, unabhängig davon, ob es sich um ein Kind oder Erwachsener, Mann oder Frau.

In diesem Zusammenhang wir jeden Tag über die Notwendigkeit, lesen und hören, eine gesunde Ernährung zu folgen, die zum Ziel hat, nicht nur Gewichtsverlust oder Gewichtserhaltung, sondern ein sicheres Lebens, weg von Krankheit aus einer schlechten Ernährung.

Auf der anderen Seite entsteht jeden Tag, mit einer unglaublichen Geschwindigkeit, mehr und mehr Fastfood auf der ganzen Welt. Und während die meisten Menschen das Bedürfnis haben, diese Art von Lebensmitteln zu vermeiden - und das Essen, wann immer möglich, zuhause oder höchstens in Restaurants, die zu Hause Kochen bieten - Zeit oder einem anderen, durch reine „Temptation“ oder auch aus Mangel an Zeit, am Ende einige von ihnen auf einen Snack oder ein anderes Produkt in einem dieser Netzwerke zu essen.

Laut Ernährungs Sabrina Lopes, ist die ideale, dass die Menschen auf den maximalen Verbrauch von Fast-Food-Mahlzeiten zu vermeiden oder zu konsumieren nie diese Lebensmittel zu Gunsten ihrer eigenen Gesundheit.

„Aber wie die meisten der Bevölkerung nicht Eisen ist und manchmal enden in Versuchung fallen, ist‚akzeptabel‘Verbrauch dieser Produkte ein- oder zweimal im Monat, ohne die Gesundheit und / oder Gewichtszunahme. Dass, wenn die Person, auf einer täglichen Basis, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität „, erklärt er, Ernährungswissenschaftler.

Sabrina Lopes fügt hinzu, dass häufiger Verzehr von Fast Food zu einer Gewichtszunahme führen kann, ein hohes Maß an Triglyceriden, Cholesterin und Blutzucker, die die Entwicklung von Herz-Kreislauf- Erkrankungen erhöhen können. „Dies ist auf die Anwesenheit von großen Mengen an Salz, Fett und Kohlenhydraten und geringer Menge an Ballaststoffen in diesen Lebensmitteln“, warnt.

Mit Blick auf den Speisekarten der Fast-Food-Restaurants

Aber ruhig, ist nicht alles verloren! Wenn zu einer Zeit oder einem anderen, fühlen Sie sich in einem dieser Fast-Food-Ketten, wie Essen oder sind folgende jemand, der an diesen Orten zu essen gewählt haben, ist die Spitze auf die Speisekarte zu zahlen und versuchen, eine gesündere Alternative zu wählen.

Im Folgenden Ernährungs Sabrina Lopes spricht über das, was Sie (kein Fehler oder so) essen kann und was gut ist die Fast-Food-Ketten Menüs in Brasilien zu vermeiden. Check out:

1. McDonalds

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Obwohl vor kurzem die Mc Donalds etwas das Menü geändert haben, beginnen Optionen, um ein wenig gesünder anbieten, kann immer noch nicht um eine Mahlzeit zu 100% gesund aufgrund der Anwesenheit der verarbeiteten oder verarbeitetes Fleisch, Soßen und künstlichem Säfte, die hoch sind Natrium „, sagen Ernährungswissenschaftler.

Was ist zu vermeiden: besonders alkoholfreie Getränke, Desserts und Sandwich mit Speck.

Was zu konsumieren: Salate anstelle von Sandwiches und Chips; Wasser oder Saft statt Soda.

2 Burger King

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Der Burger King das gleiche Beispiel von Mc Donalds folgt: es auf seinen Menüoptionen an Salaten hat jedoch durch Brathähnchenfinger und Soßen mit Natrium begleitet. Auch so ist der Salat eine etwas gesündere gefunden Option. Die Säfte sind alle Dosen, die macht die Menge an Natrium und Industrialisierung klar „, sagt Ernährungswissenschaftler.

Was ist zu vermeiden: Kartoffeln oder Zwiebelringe, Sandwiches mit Speck und andere hochkalorische Produkte, sowie alkoholfreie Getränke und Desserts.

Was zu konsumieren: nur das Sandwich ohne die Combo von Pommes oder Zwiebelringen. Und vorzugsweise der Salat statt der Snack.

3. U-Bahn

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Unter dem Fastfood, die Snacks servieren, U-Bahn ist eine, die eine gesündere Ernährung und Qualität hat, aber dies wird auf dem Verbraucher Zeit verläßt auf das Sandwich oder wählen Sie den Salat zu montieren“, sagte Sabrina Lopes.

Was ist zu vermeiden: Salat in der Zeit, ist es gut, die Gurken und Oliven beiseite zu legen, weil sie hohe Mengen an Natrium enthalten. Bleiben Sie weg von verarbeitetem Fleisch oder gebaut. Vermeiden Sie immer noch Combos mit Keksen und Chips sowie das Kältemittel.

Was zu konsumieren: der Vorzug zu geben Brot, eine natürlichere Füllungen möglich ohne eingebettetes oder verarbeitetes Fleisch Reiten. Der Käse sollte das Gericht sein, das die am wenigsten Kalorien unter den Optionen angezeigt ist. Und schließlich, Gebrauch und Missbrauch von natürlichen Kräutern und Gewürzen anstelle der Soßen.

4. Bobs

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Bob folgt die gleiche Linie von Mc Donalds und Burger King, auf der Speisekarte Salaten, aber mit zusätzlichem verarbeitetes Fleisch und Soßen mit Natrium. Die Option, den Schaden zu mildern ist Chips, Softdrinks, Desserts und Speck zu vermeiden „, sagt Ernährungswissenschaftler Sabrina.

Was ist zu vermeiden: Chips, Softdrinks, Desserts und Speck.

Was zu konsumieren: Salat statt Sandwich.

5. Giraffa des

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Die Giraffe ist ein sehr flexibles Menü, das, wie auch mit den Sandwiches für jeden Geschmack bietet, hat auch Gerichte und Gerichte für Kinder. Dies in einer Art und Weise kann das Essen ein bisschen gesünder verlassen, weil wir von den Sandwiches bekommen haben weg und fettige Teile „, sagte Sabrina Lopes.

Was ist zu vermeiden: fettes Fleisch und Wurst. „Und flieht aus parmegianas und estrogonofes weil zusätzlich zu nicht-Salat mit enthält saure Sahne, Käse oder frittierte Lebensmittel, die dick sind. Wir müssen auch die Teile, Desserts, Milchshakes und Hamburger entkommen „, sagt Ernährungswissenschaftler.

Was zu konsumieren: die Auswahl an Gerichten, lieber nach Brasilien und Brasileirão online, Grill und leichten Tipps. „Diese vier Optionen haben eine volle Mahlzeit mit Salat, Eiweiß und Kohlenhydraten, sondern auf die Art von Fleisch dran bleiben Sie auf dem Teller gehören werden“, fügt er hinzu.

6. Habib

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Habib ist eine Fast-Food-arabischen Speisen, wo normalerweise Menschen Esfihas suchen. Zu diesem Zeitpunkt ist es am besten, die traditionellere Esfiha möglich, ohne zusätzliches zu verbrauchen „, sagt Sabrina.

Was ist zu vermeiden: Sandwiches, Snacks, Desserts und alkoholfreie Getränke.

Was zu konsumieren: Esfihas Spinat, Huhn und weißen Käse. „Aber das Ideal ist für arabische Gerichte, die auf dem Menü oder durch Beiruts entscheiden“, so Ernährungswissenschaftler. Andere gesunde Entscheidungen sind der Salat, das gegrillte Steak Salat und Säfte.

7. Spoleto

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Als Ihre Platte in Spoleto Montage, wenn Sie gesund sein wollen, sucht von Fleisch begleitet Salaten. Aber wenn man nicht die Pasta und Risotto vermeiden, sieht sauté in Olivenöl, wählen Sie die kleine oder mittlere Größe, vermeiden Soßen vier Käse und wissen und Kalorien Zutaten „, sagt Sabrina Lopes.

Was ist zu vermeiden: Speck, Wurst, Käse und Konserven gelb.

Was zu konsumieren: Salate von Fleisch begleitet. „Die beste Fleisch Entscheidungen sind diejenigen, die keine Füllungen mit Käse haben“, ergänzt Ernährungswissenschaftler.

8. China in Box

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Chinesisches Essen ist immer von vielen Gemüse gemacht, aber auch genug gebratene Lebensmittel, Fette und Sojasauce hat. So ist es Zeit, Ihre Wahl in China in Box zu machen und die Vorbereitungen beobachten „, sagt Sabrina.

Was ist zu vermeiden: gebratene Speisen und Desserts. „In der Zeit, Ihre Mahlzeit zu montieren, im Idealfall auch nur eine Art von Kohlenhydraten wählen, kann man nicht mit einem yakissoba yakimesshi mische, zum Beispiel“, ergänzt Ernährungswissenschaftler.

Was zu konsumieren: hauptsächlich Gemüse. „Es gibt auch einige Optionen auf dem Menü, das ausgeglichen werden erscheinen, wie China Bowl und China Mix“, sagt Sabrina.

9. Shrimp Villa

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„The Shrimp House ist eine gute Wahl, Fisch zu essen, die für unsere Nahrung wesentlich ist, jedoch das Gericht bei der Wahl, müssen wir mit den ausgewählten Speisen vorsichtig sein“, sagt Ernährungswissenschaftler Sabrina.

Was ist zu vermeiden: vergehen von Snacks, frittierten Lebensmitteln, Pasta, Risotto und Desserts.

Was zu konsumieren: die Garnelen, bevorzugt immer die Salate und auch die Vorbereitungen ohne saure Sahne und Käse zu begleiten. „Auf der Speisekarte gibt es auch Optionen nur Salate zur Auswahl. Getränkeauswahl natürliche Säfte „, ergänzt Ernährungswissenschaftler.

10. Pizza Hut

Fast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen TippsFast-Food: was zu essen und was auf Menü zu vermeiden - Frauen Tipps

Foto: Reproduktion

„Das Menü der Pizza Hut bietet Salate und Wraps, die für die guten Optionen sind, die ein wenig gesünder zu halten“, sagt Sabrina Lopes.

Was ist zu vermeiden: läuft weg von Füllungen wie Speck, Frischkäse, Cheddar, vier Käse, gefüllten Kanten usw., weißen Soßen, Desserts und alkoholfreien Getränke.

Was zu konsumieren: Salate, Wraps und Pizza mit weniger Kalorien Füllungen.

Mit diesen Leitlinien ist es einfacher, eine gesunde Ernährung zu folgen, obwohl auch bei ein oder anderen Mal, Sie einen kurzen Besuch in ein Fast-Food zu machen. Denken Sie immer daran Aufmerksamkeit auf das Menü zu zahlen und gute Entscheidungen zu treffen!