Beschriften Sie in der Ehe: 5 Verhalten Tipps für Brautpaare - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Der Hochzeitstag schafft große Erwartungen an das Paar. Der Wunsch ist, dass die Zeremonie und die Party perfekt zu sein und alles funktioniert. Doch ein Ereignis, das viel Pflege, Detail und beinhaltet,
vor allem können die Menschen, auch unangenehme Verhalten führen, sowohl auf Seiten der Gäste, die Braut und Bräutigam. Wir sind alle verantwortlich Entgleisungen zu machen. Aber zu helfen, die Turteltäubchen an diesem Tag, wir fünf Verhaltenstipps für Brautpaare ausgewählt:

1. Fragen Sie nicht für Geschenke in Form von Bargeld

Oft ist das Paar hat bereits einige Dinge für das Haus, wie Geräte und Möbel, und es daher vorziehen, um die Gäste zu bitten, dass das Geschenk in Art geben. Das Label Berater und Verhalten Fábio Arruda als sehr unangenehm Anfrage und dass der Gast in Verlegenheit bringen kann. „Es ist schön zu suggerieren Gäste Aktien in einem Reisebüro beitragen, in dem das Paar die Flitterwochen gekauft haben, zum Beispiel“, erklärt er.

2. Grüßen alle Gäste auf der Party

Wenn nach der Zeremonie wird das Paar eine Party oder ein Abendessen anbietet, kann das Paar verläßt Gäste vor Ort zu begrüßen. Aber es ist wichtig, das Vorhandensein von jedem zu schätzen wissen. Dies bedeutet nicht, dass das Paar nicht die Partei gehen zu genießen, sie zirkulieren müssen die Gäste danken. Im Falle von älteren Angehörigen ist eine gute Form der Braut und des Bräutigams an die Orte gehen, wo sie sind. „Es ist wichtig und Zuneigung zu kontaktieren. Also vergessen Sie die Geschichte danken über das Mikrofon zu senden. Sprechen Sie mit Menschen „, meint der Berater.

3. Schneiden Sie den Bräutigam Krawatte nicht, Geld zu verdienen

„Den Gast Erzwingen Geld, um die frisch Vermählten zu geben, ist eine bizarre und absurde Handlung“, betont der Berater. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Hochzeit auch Kosten und Aufwendungen für den Gast darstellt. Der Kauf dieser Ausgaben für Kleidung und Accessoires auf der Party und anderen Gegenständen vorzeigbar und modisch zu sein. Dann ist es Zeit, die Krawatte Gericht abschaffen, die oft den Gast zwingt, die unvorbereitet und ohne Geld.

4. Wenn einladende Mitarbeiter

Oft ist die Braut und Bräutigam sich in einem Dilemma finden über Mitarbeiter einladen. Sie müssen alle einladen, die bei mir funktioniert? Und was tun, wenn ich nicht? Ich lade niemanden? Der Berater erklärt, dass die Ehe ist ein intimer Moment, der für Menschen vorhanden sein müssen, die das Paar mögen. Natürlich ist es nicht möglich, alle, die mit der Braut und Bräutigam arbeiten einzuladen. Dann ist die Ausgabe nur auf Einladung und wer würde in erster Linie die Einladung in der Hand liefern und vorzugsweise weg von der Arbeitsumgebung und Kollegen, die nicht eingeladen werden.

5. Vielen Dank, die Gegenwart

Es ist sehr angenehm für die Hochzeitsgäste den Dank für die Geschenke geschickt erhalten. So sollte die Braut organisiert werden nach der Begriffe und die Liste erhalten, die sie geschickt. Wenn in der Zeit einen Gast auf der Party zu begrüßen, Sie erinnern sich, was die Person zu präsentieren hat, zu tun das danken Ihnen recht. Sicherlich wird der Gast sehr zufrieden sein. Nach der Party wird das Paar Karten mit Dank für diese verteilen. Es ist wichtig, das Element, das Sie erhielten zu erwähnen.