Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Viele Menschen sind sich nicht bewusst zu sein, aber leider nicht alle schwangeren Frauen durchführen vorgeburtliche. So viel wie es recht kommentiert wird, verstehen einige Leute nicht die Bedeutung der eng an der Entwicklung der Schwangerschaft Überwachung und nur einen Arzt suchen, wenn die Schwangerschaft bereits weit fortgeschritten ist, oder wenn die Geburt ist in der Nähe.

So ist es immer wert, die Bedeutung der pränatalen Versorgung der Feststellung, daran erinnert, dass er es ist, für eine gesunde Schwangerschaft und Geburt ohne Risiken zu gewährleisten, sowohl für die Mutter und dem Baby.

Nach Isaac Yadid, Gynäkologen und Geburtshelfer, Spezialist für die menschliche Fortpflanzung und Ärztlicher Direktor der Reproduktionsmedizin Primordia, in Rio de Janeiro, zeigen viele Studien auf die Beziehung zwischen prä-und Säuglingsgesundheit. „Maternal Komplikationen wie Infektionen der Harnwege, Bluthochdruck, Plazentalösung, Diabetes, Schilddrüsenveränderungen, angeborene Infektionen (Toxoplasmose, Zytomegalie-Virus, Syphilis, HIV), die Verwendung von Alkohol und illegalen Drogen und schlechte Ernährung sind die Bestimmung Frühgeburtlichkeit und andere schwere Komplikationen beim Neugeborenen „, erklärt er.

„Die jüngsten Statistiken des Ministeriums für Gesundheit, zum Beispiel zeigen, dass zwischen 2011 und 2013 419 Kleinkinder unter einem Jahr angeborenen Syphilis gestorben, die eine, die von der Mutter übertragen wird. Im Jahr 2011 lag die Zahl 211. Der Test für Syphilis eine der in der Routine vorgeburtliche und Übertragung von Mutter auf das Kind eingeschlossen ist die Krankheit durch keine Diagnose oder der Mangel an geeigneten Behandlung während der Schwangerschaft „, die Gynäkologen.

Was bedeutet die pränatale?

Aber nach allem, was genau ist die pränatale?

Lesen Sie auch: Die Bedeutung der morphologischen Ultraschall

Isaac Yadid erklärt, dass die pränatale Betreuung einer Reihe von Tests umfasst und medizinische Konsultationen, an die schwangeren Frauen während des gesamten Zeitraums unterziehen müssen, um die Geburt des Babys vorhergehenden.

Im Idealfall ist es im ersten Quartal starten, so dass Frauen von der Schwangerschaft wissen. Oder, wenn möglich, vor der Schwangerschaft, bei der Planung.

„Es ist wichtig für die Überwachung und Bewertung von Mutter und Kind Gesundheit. Es während der pränatalen ist, können wir verschiedene gesundheitliche Probleme sowohl identifizieren und reduzieren, wie Krankheiten, können Infektionen oder Störungen schnell frühzeitig erkannt und behandelt werden „, sagte der Gynäkologe.

wesentliche pränatalen Untersuchungen

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Im Folgenden finden Sie wissen, was sind die wichtigsten Tests, die pränatal getan werden / sollten:

1. Blut Count

Wann wird es sein?

Lesen Sie auch: 10 Posen Ideen für Mutterschaftsfotoshooting

Wie Yadid erläuterte, ist die CBC einer der ersten Tests, die für die Mutter benötigt werden, in der Regel auf der ersten Abfrage. Es kann sogar zu anderen Zeiten während der Schwangerschaft gefragt.

Ziel

„Es ist durch ihn, dass wir einige Änderungen, wie Infektionen und Anämie zu identifizieren. Während der Schwangerschaft kann der Arzt sie verlangt immer häufiger nach dem klinischen Zustand der Mutter „, sagte der Gynäkologe.

Prüfungsvorbereitung

Die am besten geeignete ist, dass schwangere Frauen 3 Stunden gefastet werden, nach Yadid.

2. Blutzucker

Wann wird es sein?

Nach Yadid in der Regel diese Prüfung wird in der ersten Abfrage angefordert. „Und wenn alles innerhalb der Standards ist, sollte zwischen 24 und 28 Wochen der Schwangerschaft wiederholt werden, wenn der Körper mehr Schwierigkeiten zu assimilieren Zucker hat“, sagt er.

Ziel

Der Gynäkologe erklärte, dass der Glukose-Test die Menge an Glucose im Blut vorhanden anzeigt, und erkennt Glucoseintoleranz und Diabetes.

Prüfungsvorbereitung

Um diesen Test zu machen, nach Yadid, Fasten ist 8 Stunden erforderlich.

3. ABO und Rh-System

Wann wird es sein?

Diese Prüfung wird beim ersten Besuch, früh in der Schwangerschaft als Highlights Yadid angefordert.

Ziel

„Das ABO-System identifiziert die Blutgruppe der Mutter; und der Rh-Faktor, ob es positiv oder negativ ist. Wenn die Mutter negativer Faktor ist und das Baby-Plus, können Sie einen Rahmen fetale Erythroblastosis genannt entwickeln. Wenn die Mutter und Kind Blut in Kontakt kommt bei der Geburt ist es einen anti-Rh in der Körper der Mutter gebildet, die Baby-rote Blutkörperchen der nächsten Rh + zerstören kann sie hat. Dieser Unterschied Faktoren zu kennen, ist ein Medikament nach der Entbindung gegeben, die diese Antikörper gebildet wird, verhindert „, sagt der Gynäkologe.

Prüfungsvorbereitung

Die Prüfung erfordert keine vorherige Vorbereitung.

4. VDRL und HIV-Serologie

Wann wird es sein?

Yadid weist darauf hin, dass diese Tests auch in der ersten Abfrage angefordert werden.

Ziel

„The HIV erkennt das Vorhandensein des AIDS-Virus in den Körper der Mutter; VDRL, das Vorhandensein von Syphilis „, sagte der Gynäkologe.

Prüfungsvorbereitung

Es gibt keine Notwendigkeit einer vorherigen Vorbereitung auf die Prüfung.

5. Reaktion auf Toxoplasmose und Röteln

Wann wird es sein?

Nach Yadid werden diese Tests beim ersten Besuch bestellt und im dritten Quartal wiederholt.

Ziel

„Auch ein Teil der Routine vorgeburtliche Betreuung und zeigen an, ob die Frau hatte Kontakt mit dem Erreger der Toxoplasmose (Protozoen Toxoplasma gondii) oder Röteln (Rubella-Virus)“, sagte der Gynäkologe.

Prüfungsvorbereitung

Es gibt keine Notwendigkeit einer vorherigen Vorbereitung auf die Prüfung.

6. Urinalysis

Wann wird es sein?

„Dieser Test ist die erste Anwendung, Beratung und nach der Beurteilung des Gynäkologen, kann in den anderen Quartalen wiederholt werden“, sagte Yadid.

Ziel

„Es ist ein Test, den Teil der Routine ist, vor allem Infektionen der Harnwege zu identifizieren, die zu einer Frühgeburt in Beziehung gesetzt werden können“, sagte der Gynäkologe.

Prüfungsvorbereitung

Nach Yadid, gibt es keine Notwendigkeit für vorherige Vorbereitung für diese Prüfung „aber es wird empfohlen, dass es mit dem ersten Urin des Tages oder nach einem Intervall von mehr als vier Stunden bei einem pinkeln und andere durchgeführt werden.“

7. Prüfung von Exkrementen

Wann wird es sein?

„Normalerweise es beim ersten Besuch angefordert wird, und kann bei Durchfall oder andere klinische Symptome wiederholt werden“, sagt Yadid.

Ziel

Nach dem Gynäkologen, dies ist ein Test, den Teil der Routine ist, da es das Vorhandensein von Würmern identifiziert.

Prüfungsvorbereitung

„Für den Stuhltest gibt es keine Notwendigkeit zur Vorbereitung, aber es wird empfohlen, dass es am Morgen getan werden“, sagte der Gynäkologe.

8. Serologie Hepatitis B und C

Wann wird es sein?

Nach Yadid, das ist eine andere Art von Test in der ersten Abfrage angefordert.

Ziel

„Es ist die Anwesenheit der beiden Arten von Viren (Hepatitis B und C) identifiziert“ sagt er.

Prüfungsvorbereitung

Keine Notwendigkeit für die Prüfung vorzubereiten.

9. Pap

Wann wird es sein?

„Der Pap-Abstrich wird beim ersten Besuch durchgeführt, wenn die Mutter auf dem Laufenden mit der Prüfung nicht nach oben ist“, erklärt Yadid.

Ziel

„Mit diesem Test das Screening von Gebärmutterhalskrebs macht“, sagte der Gynäkologe.

Prüfungsvorbereitung

Es wird empfohlen, dass Frauen Abstinenz in den 24 Stunden vor der Prüfung erhalten. Sie sollte auch in den vorangegangenen 48 Stunden, die Verwendung von Spülungen, vaginaler Cremes oder Salben vermeiden.

10. Ultraschall

Wann wird es sein?

Gleich zu Beginn der pränatalen Ultraschall wird durchgeführt, was soll / kann beliebig oft wiederholt werden, wie der behandelnde Arzt für notwendig erachtet. Es gibt Fachleute, die zum Beispiel in allen pränatalen Termine realisieren.

Ziel

„Es wird empfohlen, die Chronologie der Schwangerschaft und die Prognose der Krankheit oder Chromosomenstörungen zu bestätigen“, sagte Yadid.

Prüfungsvorbereitung

gibt es in der Regel keine Notwendigkeit für eine spezielle Vorbereitung, aber wenn dem so ist, wird es vom Arzt informiert werden.

11. Ultraschall morphologischer

Wann wird es sein?

Nach Yadid, der morphologische Ultraschall wird im zweiten Viertel durchgeführt wird.

Ziel

„Die Umfrage zielt darauf ab, die Bildung von fötalen Organen und zeigt Fehlbildungen zu analysieren“, die Gynäkologen.

Prüfungsvorbereitung

Es ist in der Regel keine Notwendigkeit für eine spezielle Vorbereitung.

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel in der pränatalen

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Domingos Mantelli, ein Geburtshelfer und Gynäkologen an der Fakultät für Medizin, Universität von Santo Amaro (UNISA) und Post-Graduate Medical Residency im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe, auf Impfstoffe und Nahrungsergänzung zu sprechen, der kann (oder auch nicht) in der pränatalen Versorgung benötigt werden.

1. Impfstoffe

Mantelli erklärt, dass das Ideal ist, dass die Mutter des Impfschema vor der Schwangerschaft zu aktualisieren, und nicht während der Schwangerschaft. „Während der Schwangerschaft wird nur die Impfstoffe gegeben werden, dass der Arzt für notwendig erachtet, gibt es keine Regel“, sagt er.

Er zitiert, dass im Grunde schwanger nehmen:

  • Influenza-Impfstoff: zu jeder Zeit;
  • DTPA: das ist für Diphtherie, Tetanus und Pertussis, die ab 27 Wochen verabreicht wird.

„Mit Ausnahme dieser beiden Impfstoffe wird die Gynäkologen bewerten, um zu sehen, ob es für andere Impfstoffe müssen, ist“, sagte Mantelli.

2. Folsäure

Die Gynäkologen erklären, dass das Ideal ist, dass die Mutter Folsäure in einer Dosis von 5 mg mindestens drei Monate vor der Schwangerschaft und während des ersten Trimesters der Schwangerschaft täglich nehmen.

„Diese Folsäure extrem wichtig vorzeitigen Verschluss des Neuralrohrs zu verhindern, die das Teil ist, das zentrale Nervensystem Kind bildet“, erklärt Mantelli.

3. Eisen

Die Gynäkologen erklärte, dass nicht immer die schwangere Notwendigkeit Eisenergänzung, „es sei denn, diese schwangeren Frauen, die vor der Schwangerschaft eine Eisenmangelanämie gehabt haben.“

„Wenn sie eine ausreichende Eisenspiegel hat, gibt es keine Notwendigkeit für Eisenergänzung. Wer hat zu bewerten und die Notwendigkeit einer Ergänzung zu sehen der Gynäkologe Geburtshelfer ihr sein „, sagte Mantelli.

4. Multivitamine

„Eine Ergänzung während der Schwangerschaft wird während der Schwangerschaft. Es gibt Multivitamine, die die schwangere Frau in der Apotheke einkaufen - die sie während der Schwangerschaft verwendet werden können - und die Notwendigkeit der grundlegenden Elemente treffen, dass das Baby für die Ausbildung benötigt, „die Gynäkologen.

5. Vitamin D

Nochmal: es ist keine Regel. „Wenn es ein organischer Mangel an Vitamin D ist, dann ja ist es die Ergänzung wert, weil es gut ist, dass Baby Einarbeitungszeit. Wenn die schwangere Frau bereits ein angemessenes Niveau hat, wird es keine Notwendigkeit zur Ergänzung „, sagt Mantelli.

6. Omega 3

„Nur wenn es eine Funktionsstörung von Omega-3-Ergänzung ist es wert, weil es auch in dieser Baby Einarbeitungszeit tut gut. Wenn die schwangere Frau bereits ein angemessenes Niveau hat, wird es keine Notwendigkeit zur Ergänzung „, sagte Mantelli.

„Wieder das heißt es die Gynäkologen ist, wer und diese Substanzen zeigen zu bewerten hat. Die unterschiedslose Anwendung von ihnen mit Selbstmedikation kann auch zu Problemen führen. Dann kann nur der Gynäkologen loslassen „, ergänzt der Arzt.

Pflege, dass die schwangere Frau haben muss

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Die Schwangerschaft ist eine magische Bühne im Leben der Frauen, aber es ist auch eine Zeit, die Pflege inspiriert und erzeugt in der Regel viele Fragen. Es ist jedoch bemerkenswert, dass, obwohl die Zeit Aufmerksamkeit erfordert, ist es generell möglich ist, dass die Mutter eine Routine ohne viele Einschränkungen zu halten.

Einige der Dinge, eine schwangere Frau kann nicht tun, sind:

  • Laser-Haarentfernung;
  • Unter überschüssigem Alkohol;
  • Verzehr von rohen oder von zweifelhafter Qualität Lebensmittel;
  • Trinken zu viel Kaffee;
  • Übertreiben den Verzehr von Süßigkeiten und Nudeln;
  • Auslassen von pränatalen Beratungen.

Im Gegensatz dazu gibt es keine Einschränkungen für viele Dinge. Eine schwangere Frau kann in der Regel:

  • Herstellung Entfernung (mit Wachs);
  • Trainieren Sie (mit medizinischer Zulassung zur Verfügung gestellt);
  • Sex;
  • Zum Strand (denken Sie daran entsprechenden Sonnenschutz verwenden);
  • Flugreisen (sofern Sie eine low-risk Schwangerschaft).

Mantelli betont, dass Betreuung während der Schwangerschaft sehr relativ ist und zu viel von einer schwangeren Frau zum anderen variieren. „Es wird vor der Schwangerschaft auf dem physischen Zustand ihres Gesundheitszustand abhängen, dh die Gynäkologen haben zu bewerten und für jede Schwangere, die Empfehlung ist anders. Es gibt keine Regel zu folgen Betreuung während der Schwangerschaft. Offensichtlich allgemeine Empfehlungen, wie eine ausgewogene Ernährung, körperliche Aktivitäten sorgen für alle, aber jeder hat eine andere Ebene, eine andere Ernährungs Ebene, eine Art von körperlicher Aktivität, die Sie tun können. So gibt es keine allgemeine Regel ist, „sagt er.

Vorgeburtliche Betreuung im SUS: Kennen Sie die Rechte der schwangeren Frau

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Die Schwangerschaft ist neun Monate Vorbereitung auf die Geburt. Das Gesundheitsministerium betont die Bedeutung der Schwangerschaftsvorsorge und ermutigt alle Mütter kostenlose Betreuung in dem Unified Health System (SUS) zu suchen.

Das Ideal ist, dass Frauen Schwangerschaftsvorsorge in den ersten drei Monaten beginnen, sobald Sie die Schwangerschaft wissen. Mit medizinischen Untersuchungen und Follow-up durchgeführt wird, ist es möglich, viele gesundheitlichen Probleme zu identifizieren und zu reduzieren, die die Mutter und das Baby auswirken kann. Darüber hinaus ist dies die Zeit der werdenden Mutter über Schwangerschaft, Geburt und nach der Geburt alle Ihre Fragen nehmen.

Der SUS führt kostenlose Basis-Tests während der Schwangerschaft, wie Urin und Blut für Krankheiten wie Hepatitis B, Toxoplasmose, Syphilis, HIV und andere Probleme zu überprüfen und Impfstoffe zu verabreichen und Medikamente zur Verfügung stellen, falls erforderlich.

„Sehr schwer zu sagen, wie die vorgeburtliche Betreuung in der NHS, die Rechte der Frauen, weil die Rechte der Frauen sind zahlreich. Sie sind kurz während der pränatalen, Geburt, Geburt, bis Begleiter berechtigt, eine Vielzahl von Rechten „, sagte Mantelli.

„Im Allgemeinen sind Konsultationen Protokoll, in dem sie die Prüfungen für jeden Zeitraum erforderlich dauern. Monatliche Besuche sind in der Regel bis zu 36 Wochen. Anschließend alle zwei Wochen (39 bis 40 Wochen). Und wöchentlich bis zur Geburt oder bis zu 41 Wochen. Normalerweise ist dies die Regel, aber das Recht der schwangeren Frauen zu diskutieren, ist kompliziert. Es sollte, und ist berechtigt, alle Tests durchzuführen und muss mindestens drei Ultraschall für die pränatale, ein jedes Quartal, aber über diese hinaus viele andere haben, „die Gynäkologen.

Vorgeburtliche Betreuung in Gesundheitsplan

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Frauen, die eine Krankenversicherung haben sollte über pränatale Tests Berichterstattung, Beratung, Lieferung, Krankenhäuser und Rettungsdienste mit dem Betreiber zu Beginn der Schwangerschaft oder vorzugsweise erkundigen, wenn sie beginnen, Schwangerschaften zu planen.

Beachten Sie, dass der gleiche Betreiber verschiedene Arten von Plänen bietet, die abwechslungsreiche Toppings bedeutet.

Im allgemeinen Gesundheits-Pläne in der pränatalen angeforderten Grunde Prüfungen umfassen, jedoch ist der größte Unterschied, dass einige Pläne vollständige Abdeckung der verschiedenen Prüfungen und Zulassungen haben, während andere nur zu Konsultationen und grundlegenden Tests berechtigt geben.

Der Gesundheitsplan des Betreibers kann immer noch die Zahl der Beratungen und Prüfungen pro Monat oder für die gesamte Dauer der Schwangerschaft beschränken. Es ist wichtig, dies alles zu wissen, und auch zu prüfen, ob es eine Notwendigkeit für die Lieferung Abdeckung ist (wenn der Plan vor kurzem erworben wurde).

Da die Abdeckung der Krankenversicherung ist sehr vielfältig und viele Zweifel erzeugen kann, ist es am besten, sorgfältig der Betreiber Vertrag zu wissen, über ihre Rechte zu lesen. Es ist auch wichtig, den Arzt über die Bedingungen des Plans zu informieren, auch, damit er sie auf, wie man am besten vorgehen mit Schwangerschaftsvorsorge und Geburt führen kann.

9 Fragen zu pränatalen geklärt

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Unterhalb Taluana Franchi Rizzo, Gynäkologe Klinik Doktor Familie, klärt sie die Fragen, die viele schwangere Frauen über Schwangerschaftsvorsorge haben.

1. Was soll ich bitten, den ersten Besuch beim Frauenarzt?

Taluana Rizzo: In der Regel der erste Besuch ist der Patient begierig nach Neuem und oft, weil es die Gynäkologen zu diesem Zeitpunkt ist, zu wissen.

Es lohnt sich zu fragen, was Lebensmittel können oder nicht essen; und die Verwendung von Süßungsmitteln oder Zucker; auf Bewegung (ob Sie körperliche Aktivität während der Schwangerschaft beginnen, wenn zu beginnen und welche Art von Übung tun); kosmetische Eingriffe und andere Fragen, die Sie haben könnten.

Offensichtlich stellen sich die Fragen im Laufe der Schwangerschaft; Daher lohnt es sich, die Zweifel der Feststellung, dass zwischen einer Abfrage und einer entstehen, nicht zu vergessen.

Sehr wichtig und es kann sogar die Überwachung der Wartung mit dem Arzt festgelegt ist oder nicht bis zur Auslieferung zusammen. Derzeit viele Kollegen begleiten die Patienten während der pränatalen, aber nicht auf die Lieferung machen. Deshalb, ob Ihr Arzt liefert das Baby durch die Vereinbarung oder nicht, und gehalten wird oder nicht vaginale Entbindung ist von größter Bedeutung heute.

2. Wie oft soll ich gehen mit dem Gynäkologen während der Schwangerschaft Beratung? Und was ist das Zeitintervall zwischen zwei Terminen?

Taluana Rizzo: Nach Angaben des Ministeriums für Gesundheit, sollte die schwangere Frau mindestens 5 Konsultationen haben, ideal 4-Wochen-Intervall zwischen ihnen, und 15 Tage ab 36 Wochen seit Beginn der Schwangerschaftsvorsorge im ersten Quartal zu sein Schwangerschaft.

Doch in der klinischen Praxis ist es üblich, den Patienten alle 15 Tage von 32 Wochen und alle sieben Tage von 37 Wochen zu begleiten.

3. Kann ich jede Prüfung der pränatalen überspringen?

Taluana Rizzo: Nein. Die Untersuchungen während der pränatalen durchgeführt dienen Krankheitszustände zu verfolgen, die zu einer Schwangerschaft oder spezifisch sein können vorbestehende, dass Änderungen an der schwangeren Frau und Fötus führen kann und sind behandelbar oder zumindest möglich, Follow-up. Einige Tests machen Diagnose von Krankheiten mit schwerwiegenden Folgen für die Mutter-Fötus als Schwangerschafts-Diabetes; über die Diagnose von Krankheiten wie Syphilis und HIV.

4. Zu welchem ​​Zeitpunkt kann ich anfangen, das Baby bewegen zu fühlen?

Taluana Rizzo: das Gefühl die erfahrenste Mutter kann bereits die ersten Bewegungen bei 16 Wochen, in denen der Fötus zwischen 14 und 17 cm und etwa 100 g. Bei 20 Wochen Bewegungen wie Tritte sind bereits gut wahrgenommen, auch durch ihre erste Schwangerschaft (Frauen schwanger zum ersten Mal).

5. Wann kann ich herausfinden, ob ich Mädchen oder einen Jungen haben?

Taluana Rizzo: Mit den Fortschritten in der medizinischen Diagnostik ist es möglich, das Geschlecht des Babys Wissen von acht Wochen eine Prüfung als fetalen sexing bekannt -, die die Anwesenheit des Y-Chromosoms im peripheren Blut der Mutter sucht. In Gegenwart dieser Erkenntnis ist es, die Diagnose männlich.

Die Genitalien werden durch Ultraschall von 16 Wochen evident und damit das morphologische Ultraschall zweite Quartal ist es möglich, mit Sicherheit, was dem Baby Geschlecht zu bestimmen.

Einige erfahrene sonographers können bereits ab 12 Wochen, die Identifizierung des Geschlechts durch die embryonale Knospe.

6. Prenatal mein Arzt mich anleitet auf meinen Feed? Oder brauchen einen Ernährungs zu folgen?

Taluana Rizzo: Insgesamt kann der Arzt den Patienten in Bezug auf Ernährung führen, wodurch die Notwendigkeit für Spitzen und ausgewogene Ernährung zu betonen. Jedoch kann jeder Gewinn oder übermäßiger Gewichtsverlust, vor allem im ersten Trimester der Schwangerschaft, erfordert eine spezielle Aufmerksamkeit wegen der Folgen, die sowohl für die Mutter und für den Fötus führen können, die nicht angemessen vorzeitige Wehen, die fetale Wachstum führen können , Anämie und sogar Geburtsfehler. Wenn also der Arzt irgendwelche Änderungen in dem Gewicht der Schwangeren (Gewinn oder Verlust) identifizieren sollte die Ernährungs ergänzenden Service an den Mutter-Kind-Paares Wohlergehen gerichtet betrachten.

7. Was ist die Gewichtszunahme als ideal für schwangere Frauen während der Schwangerschaft?

Taluana Rizzo: In der ersten pränatalen Beratung sollte die Mutter gewogen und gemessen werden und bewertet deren BMI (Body-Mass-Index). Die Verstärkung von akzeptablem Gewicht während der Schwangerschaft ist je nach BMI diesen: je größer sie ist, sollte, je niedriger die Gewichtszunahme.

Denken eines eutrophe Patient, dh BMI von 19-26, ist die akzeptable Gewichtszunahme 11,5 oder 16 kg.

8. Prenatal Ich werde keine Anleitung erhalten, wie für die Stillzeit vorzubereiten?

Taluana Rizzo: Es ist Teil der pränatalen Beratungen die Brustuntersuchung der Art der Brustwarze, die die schwangere Frau hat und die möglichen Schwierigkeiten zu bewerten, dass es gestillt haben kann. Nicht in der Regel stimulieren Nippel Vorbereitung mit Schleifutensilien wie Luffa, zum Beispiel, und nicht die manuelle Stimulation des gleichen Risikos einer Frühgeburt. Sie können sie der Sonne aussetzen die Möglichkeit von Rissen zu minimieren.

In Bezug auf den richtigen Griff für das Stillen, ist es die Gynäkologen Führung des Patient am Ende der Schwangerschaft und Mutterschaft, nach der Geburt, so dass mit diesem, kann der Patient die Säuglingsschwester das Risiko der Rissbildung, Schmerzen und Blutungen zu minimieren.

9. Wann sollte ich meinen Arzt sagen, welche Art von Geburt Sie haben wollen?

Taluana Rizzo: Beim ersten Besuch! Die Art der Lieferung sollte von Beginn der Schwangerschaft diskutiert werden, so dass der Patient sowohl die Wahl in Bezug auf die Art der Lieferung gemacht fühlt sich sicher, die professionellen gewählt, diesen Moment zu teilen. Und so kann ich damit die ruhige Lieferung über die Fortschritte erreicht davon, und folglich kann nur diesen besonderen Moment genießen und erwartet.

Je mehr informiert und aufgeklärt der Patient über die Risiken und Vorteile der einzelnen Art der Lieferung wird sicherer in Ihrer Wahl und Lieferung selbst.

Natürliche Geburt: warum sie wählen?

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Geburt ist ein Moment der Frauen und hat daher das Recht, zu planen, zu entlarven, was Sie für die Geburt Ihres Babys wollen. Prenatal, sollte sie offen mit Ihrem Gynäkologen darüber, so dass es klar, was Sie erwarten sprechen.

Es ist jedoch bemerkenswert, dass Brasilien der führende Anbieter von Sectiones betrachtet wird: die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist, dass 15% der Geburten über C-Abschnitt, aber in dem Land, das private Netzwerk, die Preise erreichen 82% und , in der Öffentlichkeit, auf 52%.

In diesem Sinne ist es äußerst wichtig, die Vorteile von Investitionen in natürliche Geburt zu betonen, so dass Frauen weniger Zweifel darüber haben und sich sicher fühlen können, wenn Sie diese Art der Lieferung wählen.

Taluana weist darauf hin, dass vaginale Entbindung, neben anderen Vorteilen:

  • Eine extrem schnelle Erholung für die Patienten auch bei Episiotomie ist. „Der Patient in der Lage ist, die Babypflege und seine sehr leicht und in eine schmerzlose Weise zu liefern“, sagt Gynäkologe.
  • Aufgrund der hormonellen Freisetzung, die die Bindung zwischen Mutter und Kind das natürlichste ist und früh während der Arbeit stattfindet, „die Fähigkeit zur Mutter, die das Kind noch im Kreißsaal Stillen sofort bei der Geburt“, erinnert sich Taluana.
  • Für das Baby „die Passage durch den Geburtskanal bewirkt eine Brustkompression auftritt, die die Ausgabe des Fruchtwasser aus dem gleichen Atemwege bietet und minimiert das Risiko von Atemnot“, ergänzt der Gynäkologe.

Manche Frauen sagen, dass sie nicht die normale Lieferung wollen, indem halten es für „gelitten“. Aber Taluana weist darauf hin, dass seiner Meinung nach den normalen Liefer beginnen zuerst am Kopf des Patienten. „Sie hat darauf vorbereitet sein, es auf natürliche Weise auftritt und nicht gelitten. Das wichtigste ist die Information. Der Patient muss alle Fragen über die Lieferung mit Ihrem Gynäkologen ausziehen, denn wenn es eine ‚Frage‘ über Lieferung bleibt, ist es nicht sicher fühlen kann und den Fortschritt der Lieferung behindern, so dass es „Führer gelitten.

„Mit Bezug auf den Verfahren während der Arbeit ist es möglich, den Schmerz durch Analgesie mit epidurale zu lindern, die jederzeit durchgeführt werden kann, wenn der Patient wünscht, da es fetale Vitalität Überwachung und zum Rücken am Ende der Lieferung „, ergänzt der Gynäkologe.

„Andere Verfahren wie Akupunktur, Hydrotherapie, mit Kugeln und Massage und Schmerz der Kontraktionen lindern und physischen und psychischen Komfort für die Mutter bringen“, sagte Taluana.

Der Gynäkologe verwies auch auf die Bedeutung der Anwesenheit eines Begleiters. „Es kann ein Verwandter, ein Freund und sogar eine Doula (professionelle begleitende Arbeit, die Mutter zu trösten) ... Das macht Frauen fühlen sich sicherer und ruhiger für die Zeit der Arbeit“, sagt er.

„Die beste Art der Lieferung ist eine, auf die dieser Patient bereit ist, sofern sie von allen Risiken und Vorteile der einzelnen Verfahren bewusst sein“, sagt Taluana.

Carnet Schwangere: Wie es Ihnen helfen kann

Foto: Wiedergabe / Fortaleza Prefecture

Foto: Wiedergabe / Fortaleza Prefecture

Haben Sie schon von dem Handbook of Schwangere gehört? Es kann in dieser wichtigen Phase ein guter Verbündeter der Frau sein.

Vorbereitet durch das Ministerium für Gesundheit zusammen mit dem Staat, Kommunal- und Federal District, des Mutter Handbuch befasst sich eine Reihe von Fragen, wie zum Beispiel:

  • Schwangeren Rechte vor und nach der Geburt;
  • Karten Termine und Tests, mit Platz für schwangere schreiben Sie Ihre Fragen;
  • Tipps für eine gesunde Schwangerschaft und Warnzeichen;
  • Information und Beratung über Schwangerschaft und die Entwicklung des Babys, einige medizinische Versorgung, Lieferung und nach der Geburt;
  • Information und Beratung zum Stillen;
  • Richtlinien, wie das Kind die Geburtsurkunde zu übernehmen.

Der Anbieter kann beachten Sie auch in dem Buch alle pränatalen Daten, die Ergebnisse der Beratungen, Prüfungen, Impfstoffe zu schreiben und was auf eine gute Begleitung der pränatalen Versorgung wichtig.

Zum Herunterladen / sehen das Handbuch von der schwangeren einfach auf diesen Link zuzugreifen.

Also denken Sie daran: Schwangerschaftsvorsorge unerlässlich ist, die Gesundheit des Babys und die schwangere Frau zu gewährleisten. Es ist Zeit für die Geburt von (a) Ihrem (Wasser) Sohn (a) und klären Fragen zur Vorbereitung Sie es haben können.