15 einfache Tipps Stress auf einer täglichen Basis zu vermeiden

Foto: iStock

Stress ist zweifellos die „böse Zeit“. Schwer, jemanden zu finden, der ihm nie aufgegeben, Symptome wie Mangel an Geduld mit allem und jedem um dich herum, schlaflose Nächte, übermäßige Müdigkeit manifestiert ...

Lizandra Arita, Spezialist in der klinischen und institutionellen Psychologen sagt, dass der Begriff Stress jeden Reiz oder Änderung des externen oder internen Mittelspannungsgenerators gilt, die sozio psychosomatische droht Integrität der Person, in den physikalisch-chemischen Eigenschaften, biologischen oder psychosozialen.

„Stress kann durch etwas verursacht werden, die eine Anpassung oder Änderung in unserer gewohnten Umgebung erfordert. Der Körper reagiert auf diese Veränderungen mit körperlichen Reaktionen, geistigen und emotionalen „, sagt der Psychologe.

Es ist wichtig, und denkt zu stoppen, dass auch Kinder Stress ausgesetzt sind, wenn zum Beispiel sind in der Nähe der Lieferung von Schularbeit, unter Versuchen zu laufen, usw. Aber natürlich ist das Problem in der Regel häufiger im späteren Leben, wenn Menschen viele Verpflichtungen zu erfüllen haben und in bestimmten Stadien kann in dieser Richtung bedrängten fühlen.

Was in der Regel verursacht Stress?

15 einfache Tipps Stress auf einer täglichen Basis zu vermeiden

Foto: iStock

Nach Lizandra, sind die Hauptursache für Stress:

Lesen Sie auch: 10 Aktivitäten 100 Kalorien zu verbrennen, ohne in die Turnhalle

  • Previews von wichtigen Ereignissen wie Hochzeiten und Geburtstagsfeiern;
  • Der Tod eines geliebten Menschen;
  • Massen;
  • Verkehrsstaus;
  • Schwangerschaft;
  • Unfälle;
  • Scheidung;
  • neuer Job;
  • Fristen;
  • Rechtsfragen;
  • finanzielle Probleme;
  • Krankheiten.

Aber die wichtigste Frage ist, wie Stress zu bewältigen? Es gibt einfache Tipps, die helfen, eine Menge kann dieses Übel zu steuern!

15 einfache Tipps Stress auf einer täglichen Basis zu vermeiden

Infografik: Frau Tipps

1. Vermeiden Sie Lebensmittel, die Stress erhöhen können

Lizandra hebt hervor, dass Lebensmittel verschlechtern können und auch den Rahmen von Stress verbessern. „Das heißt, kann die tägliche Belastung durch schlechte Ernährung verbessert werden“, sagt er.

„Alkohol und Koffein kann die Stimmung beeinflussen, indem sie auf das zentrale Nervensystem wirken, was zu Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Angst und gastrointestinale Symptome wie Sodbrennen, Magenschmerzen, Gastritis, Magenverstimmung. Und als Folge der erhöhten Stoffwechselaktivität, auch Muskelermüdung sein kann „, erklärt Psychologen.

Einige Lebensmittel wirken in erhöhtem Stress wie Softdrinks, Kaffee, Tee und Schokolade. „Deshalb ist es wichtig, diese Lebensmittel zu vermeiden, sowie Industrie- und verarbeitet, alkoholische Getränke, gelben Käse und raffinierte Kohlenhydrate (Brot, Kuchen, Nudeln mit Weißmehl)“, erklärt Lizandra.

2. Essen Sie ruhig

Darüber hinaus bestimmte Nahrungsmittel zu vermeiden, erklärt Lizandra, dass es wichtig ist, 3 in 3 Stunden zu essen, in ruhiger Umgebung und ohne Lärm. „Es hilft viel bei der Stressbewältigung. Obst, Gemüse und viel Flüssigkeit machen auch die Körperfunktion besser, den Geist zu entlasten. Der Geist gesünder ist, wenn der Körper gesund ist, kein Zweifel „, sagt er.

Lesen Sie auch: 12 Dinge, die Sie nicht so viele Sorgen machen sollten

3. Trainieren Sie gerne und oft

Nicht genug, um einfach zu sagen: „Ich gehe ins Fitnessstudio jeden Tag“ und das Gefühl, dass dies eine Belastung ist, eine Verpflichtung ... Das Ideal ist, dass jede Person zu identifizieren, was beruhigt und erweicht Ihren Stress, nach Lizandra Psychologen.

„Wenn eine Person eine körperliche Tätigkeit ausübt, wird es verschiedene Substanzen im Blut freisetzt, die das Wohlbefinden und Vergnügen zu erhöhen. Die wichtigste davon ist die Endorphin Substanz natürlich durch das Gehirn während und nach körperlicher Aktivität produziert. Es ist ein natürliches Schmerzmittel betrachtet, Stress und Angst zu reduzieren, Spannungen zu entlasten und auch für die Behandlung von leichten und mittelschweren Depressionen empfohlen wird „, erklärt Lizandra.

4. Aktivitäten wählen, die beruhigen

Viele Menschen sesshaft machen Box oder Laufen, zum Beispiel, aber andere sein können mit ruhigeren Aktivitäten wie Yoga besser, oder das Festhalten an entspannenden Massagen, Meditation, Akupunktur ...

Das Ideal ist auf den verschiedenen Aktivitäten zu suchen und das wählen, das Ihnen wirklich Freude geben und lassen Sie die Probleme / Tag zu Tag Sorgen entspannen und vergessen.

5. Identifizieren Sie die Quelle von Stress

Denken Sie darüber nach, was den Stress verursacht ist sehr wichtig, nur so können Sie es vermeiden können. Die Antwort ist wahrscheinlich in dir, aber kann sehr wichtig sein, professionelle Hilfe zu suchen, so zögern Sie nicht, es zu tun!

Lesen Sie auch: 15 Möglichkeiten, um Ihre Gesundheit zu fördern in nur 90 Sekunden

„Stress kann zu praktischen Fragen im Zusammenhang, sondern auch auf mehr emotionalen Probleme, und eine angemessene Behandlung zu nehmen, ist Psychologie-Profi angegeben, Therapeuten und Psychiater“, sagte Lizandra.

„Psychologe und Therapeut werden den emotionalen Teil behandeln, um die Patienten helfen zu verstehen, warum Stress es ausgelöst wird, und der Psychiater wird mit Medikamenten helfen, die Symptome und schweren Krisen zu steuern“, ergänzt Psychologen.

6. Organisieren Sie Ihre leichter Tag zu machen

Organizing ist sehr wichtig, nicht um mehr zu erheben, aber mit dem Vorschlag Ihres Tag eines leichter Tag zu machen jetzt zu konzentrieren, um nicht in Erwartung leiden.

Haben Sie einen Kalender auf dem Sprung, nach allem, Sie müssen nicht unbedingt alles erinnern, was zu tun hat ... Schreiben Sie Ihre wichtigen Termine und vor allem wissen trennen „was heute getan werden muss“ von „was morgen getan werden kann“ ...

Dies ist jedoch ganz anders verschleppen! Also versuchen Sie Ihren Zeitplan unter Kontrolle zu halten um die Ansammlung von Aufgaben zu verhindern und, natürlich, mehr Stress.

Lesen Sie auch: 20 Gewohnheiten, die Sie aus Ihrem Leben vor 30 beseitigen sollten

7. die sich über Ihre Emotionen

Tun Sie dies nicht nur ausüben, sondern auch ihre Gefühle ausgesetzt wird, reden über sie, entweder mit Profis oder mit Freunden.

Aber darüber hinaus, lächeln! Geben Lachen! Sprechen Sie über die guten Dinge, positiv sein (und nicht nur reden über Ihre Probleme) ... Als Klischee, wie es klingt, ist das Lachen immer noch die beste Medizin!

8. Verlangsamen

Jeder Mensch hat sein eigenes Tempo, so lernen, sie zu respektieren. Haben Sie einen Mitarbeiter, die viel mehr, dass man im Alltag produziert? Geduld, das ist sein Tempo, nicht Ihre eigenen!

Auch ändern kleine Gewohnheiten in ihrem Tag zu Tag, Mittagessen ruhig, genießt das Essen; setzen ein paar Minuten beiseite Ihren Kaffee zu nehmen; atmen, starten Sie den berühmten „atmen Sie durch die Nase und Ausatmen durch den Mund“ so oft wie nötig zu praktizieren, das Wasser zu beruhigen, unter anderem einfach.

9. Nehmen Sie alles nicht so ernst

Er erhielt eine Kritik? Nicht angehoben. In aller Ruhe darüber nachdenken ... Wenn Sie denken, es gilt / konstruktiv ist, groß, versuchen, auf diesem Punkt zu verbessern ... Aber wenn Sie denken, es ist nicht für Sie, einfach zu ignorieren.

Sie nicht in einer Teetasse auf kleine unvorhergesehene Störungen und Problemen stürmen.

10. Nehmen Sie einen Moment des Tages nur Ruhe

Die Intervalle sind wichtig. Widmen Sie mindestens 10 Minuten des Tages einfach nur entspannen, ob bei der Arbeit, zu Hause oder im Auto. Aber jetzt trennt vollständig vom Rest: Handy, Computer, TV, usw.

11. Lernen Sie „Nein“ zu sagen und zu verhängen

Er erhielt neue Aufgaben in ihrem Dienst und denkt nicht Rechenschaft geben? Haben Sie keine Angst, es zu sagen! Seien Sie ehrlich mit sich selbst und zugeben, wenn Sie nicht in der Lage sind, bestimmte Aufgaben ausführen oder keine Zeit dafür haben.

Er erhielt die Bitte um Hilfe von einem Freund, aber an diesem Punkt, kann nicht helfen? Erklären Sie es zu ihm und fragen, ob Sie es nicht funktionieren kann später aus.

Sie denken, Sie sind bei der Arbeit überlastet? Sprechen Sie mit den Führern, setzen Sie es ... nicht immer die anderen wissen, was in Ihrem Leben passiert und in dir.

12. Lassen Sie mindestens ein paar Stunden pro Woche, etwas zu tun, genießen

Einkaufen gehen, gehen in eine Bar oder ein Restaurant mit Freunden oder einen Freund, einen Film oder eine Serie zu Hause ... Haben sie alle ohne Anklage in Bezug auf die Zeit!

Oft kleine Momente der Freude, da diese „reserviert“ nur für das Wochenende, aber es ist gut, sie durch die Woche zu leben, wie gut, so dass es leichter und köstlich zu machen.

Genießen Sie Ihr Wochenende 13.

Über das Wochenende insbesondere trennen von der Arbeit. Reise, geht mit Freunden aus, trifft mit der Familie, mehr schlafen ... Sie alle Arten von Dingen, so einfach es auch erscheinen mag, Sie Freude.

14. Nicht viel Kupfer

Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass es nicht in der Lage ist, bestimmte Art von Aufgabe zu erfüllen. Niemand ist in allem gut. Auch um Hilfe bitten, wenn nötig. Haben Sie keine Angst oder schämen zu sagen, dass ich jemand Hilfe brauchen.

Verzeihen Sie sich und lassen Sie sich vergeben: versuchen Sie nicht, das nächste Geschäft zu verletzen und nicht brüten Dinge, die Sie haben und bedauerte es.

Und ganz wichtig: verlassen, um Arbeit bei der Arbeit. Vor allem, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, setzen Pläne und halten an ihnen.

15. Cherish für erholsamen Schlaf

Ich will nicht den Morgen arbeiten, zum Beispiel verbringen. Lernen Sie die Bedeutung gut zu schlafen, denn täglich etwa 8 Stunden.

Wenn Sie sich hinlegen, schalten Sie den Fernseher, das Telefon, und gehen langsam „Beruhigung“ seine Gedanken ab, so dass der Schlaf kommt und ist wirklich erfrischend!

All dies sind einfache Tipps, aber in der Hektik des Alltags, die Menschen geben nicht gebührend Rechnung.

Aber es lohnt sich in vielen Fällen von Stress zu notieren, müssen Sie professionelle Hilfe auch! „Die Person erkennt, dass durch einige emotionalen Symptome wie Schmerzen im Voraus, negativen Gedanken belastet wird, hat nicht die Flexibilität, um nichts zu wissen oder einfache Situationen verlassen“, sagte Lizandra.

„Der Mangel an Flexibilität, kein Zweifel, ist eine der größten Hinweise. Wenn etwas aus der Regelung kommt, kann sie nicht die Flexibilität und Taille Spiel hat, um die Strecke zu ändern. Das ist eine gute Spitze der Höhe der Belastung wissen „, ergänzt Psychologen.

Außerdem Lizandra erklärt, dass körperliche Symptome schließen auch ein: starke und rezidivierenden Schmerzen im Kopf, Nacken und Schultern, Schlafstörungen, extreme Müdigkeit und Muskelermüdung. Dies sind klassische Symptome und ein hohes Maß an Stress. Also, wenn Sie, zögern Sie nicht, professionelle Hilfe zu suchen!