In poo poo und Low: Lernen Sie die Techniken angegeben lockigen Haare waschen - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Die meisten Frauen, die lockiges Haar haben können über Low poo poo gehört und Nein, Techniken besonders geeignet für diese Art von Haar zu waschen. Aber im Allgemeinen haben viele Menschen immer noch Zweifel darüber, und einige Menschen völlig ahnungslos des Vorschlags.

Im poo ist es eine Waschtechnik, die nicht das Haarshampoo verwendet; Low bereits poo, und verwendet die mäßig milden Formulierungen und hält Feuchtigkeit der Drähte mit der Klimaanlage und Terminator.

Dies liegt daran, die Anhänger der Bewegung glauben, dass auf diese Weise, während die Haare waschen, ist es nicht die natürliche Lipid Schutz der Kopfhaut und Drähte zusammen mit den abgelagerten Schmutz auf einer täglichen Basis zu entfernen.

Wie hat sich die Technik und die angezeigt wird?

Die Technik begann weit verbreitet werden, in erster Linie von den USA und wurde weitgehend durch das Buch „Curly Girl“ geschrieben von Lorraine Massey veröffentlicht.

Technische Aussage besonders für lockiges Haar ist, weil sie ohnehin schon sind, in der Regel mehr trocken und spröde. Somit würde die Entfernung der natürlichen Lipidbarriere mehr Schaden anrichten als die Behandlung als andere Produkte - wie Conditioner, Masken, unter anderem - auch nicht effektiv diesen natürlichen Lipidgehalt wieder herstellen könnte.

Im Fall von glatten, feinen und groben Haar, das Öl an der Wurzel hergestellt ist schnell über die gesamte Länge der Haarfaser, genau so ist Überlegung, dass diese Haare, würde das Shampoo viel Schaden nicht tun, da könnte die Klimaanlage zurücksetzen Talg während des Waschens entfernt.

Die wichtigsten „fault“ Urteil des Shampoo ist laurylether Natriumsulfat, das in praktisch allen Produkten und die Reinigung der Faden Entfernen von Schmutz und Fett. Für Fans von technischen In poo poo und Niedrig, die Substanz Kater restliche Haar.

Der Unterschied zwischen No Poo Poo und Low

Im Fall von Poo, ist vollständig die Verwendung von Sulfatschnitt. Daher ist es auch notwendig, die Verwendung aller wasserunlöslichen Produkte zu beseitigen, die für seine Entfernung Sulfat als unlösliche Silikone, Mineralöl, Paraffin auf die Haare und die Notwendigkeit, haften.

Um die poo zu folgen, gibt es zwei Möglichkeiten, um den Draht zu waschen: Entfernen Sie das Shampoo und an seinem Platz, verwenden hausgemachte Rezepte für Haarreinigung; oder Produkte sanitizers kaufen, das Sulfat nicht als Tensid enthält.

Bereits Low poo, gibt die Verwendung von „Licht“ Sulfat, aber sporadisch. Die Empfehlung ist, zu verwenden (nur) alle 15 Tage mit einem Produkt Sulfat etwas unlöslichen Materials zu entfernen, die Rückstände in den Leitungen verwendet wurde.

Routine Low poo gilt vor allem für Frauen, die die Fäden mit Produkten Farbe, die unlöslich enthält, rebuilders verwenden Kits oder Masken, die eine Art von Licht Petrolatum enthalten.

Außerdem ist, wie eine kleine „radikale“ Methode ist, wird die Low poo für diejenigen angegeben, die nicht in vollem Umfang das Shampoo Ihrer Routine beseitigen, zum Beispiel Menschen in heißen Städten oder regelmäßig übt körperliche Übungen leben, die erhöht Talg auf der Kopfhaut.

Ergebnisse und Produkte Sie vermeiden sollten

In poo poo und Low: Lernen Sie die Techniken angegeben lockigen Haare waschen - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Wenn Sie den technischen Beitritt in Poo / Low poo denken, wissen, welche Produkte sollten vermieden werden, nach den Facebook-Gruppe Freunde im Cache gespeicherten Informationen. Im Fall von Shampoos, ist angegeben Evade enthaltend Natriumlaurylsulfat (Natriumlaurylsulfat), Ammonium Laureth Sulfate (Lauil ether Ammoniumsulfat) und Sodium Laureth Sulfate (Natriumlaurylethersulfat).

Die Technik schlägt die Verwendung von Produkten Dinatrium-EDTA (Dinatrium-EDTA), Zitronensäure (Zitronensäure) oder Pflanzenextrakte, sowie Optionen enthält, die Cocamidopropyl Betaine (Cocamidopropyl Betaine) Dodecyl Polyglucosid (Dodecilpoliglicosídeo) enthalten.

Nach gals Gruppeninformationen noch im Fall von Verbesserungszwischengespeichert, ist es wünschenswert, die Verwendung von solchen mit unlöslichen Silikonen zu vermeiden.

Das Haar muss Erweichungsmittel, Feuchthaltemittel, Proteine ​​und Feuchthaltemittel, so ist es empfehlenswert, die folgenden Komponenten auf den Produktetiketten zu suchen:

  • Emollients: Shea Butter (Sheabutter), Pflanzenöle, Olivenöl (Olivenöl) und Muttern Öle.
  • Feuchthaltemittel: Panthenol (D-Panthenol oder Pro-Vitamin B5), Glycerin (Glycerol) und Sorbit (Sorbitol).
  • Moisturizer: Aloe vera (Aloe Vera oder Aloe), Aminosäuren.
  • Protein Weizen (Weizen) und Soja (Soybean) Protein.

Dieser Link zu erbringenden Leistungen für technische No / Low Poo, noch geben Sie eine vollständige Liste der zu erbringenden Leistungen für technischen Low poo poo und Nr

Home Rezepte

In poo poo und Low: Lernen Sie die Techniken angegeben lockigen Haare waschen - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Das Buch „Curly Girl“ nennt Beispiele von hausgemachten Rezepten geeignet für die Anhänger von No poo poo oder Niedrig. Schauen Sie sich zwei von ihnen:

Exfoliation mit braunem Zucker: ein Weg, um tief reinigen die Kopfhaut wird Peeling es, eine Mischung aus braunem Zucker Esslöffel Anlage mit drei Löffeln verwenden.

Die Reinigung mit Zitrone: mischen nur den Saft einer Zitrone auf die Menge Conditioner, die auf das Haar aufgetragen wird beim Waschen. Nach dem Buch ist die Zitrone besser als jedes Shampoo und arbeitet immer noch als Tonikum.

Viele Standes der Technik sind nach wie vor Zustand geschickt Shampoo Natriumbicarbonat verändert, zum Reinigen und Conditioner für Apfelessig, um die Drähte zu erweichen.

professionelle Meinung zu Low Poo Poo und Nein

In poo poo und Low: Lernen Sie die Techniken angegeben lockigen Haare waschen - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Aber was ist die Meinung von Fachleuten über die Techniken? Gibt es sogar schädlich Zusammensetzungen in Shampoos und Conditioner? Einige Substanzen, zusätzlich die Drähte neu zu zeichnen, können gesundheitsschädlich sein? Waschen Sie Ihre Haare mit anderen Produkten wie Essig und Maisstärke, zum Beispiel, ist eine positive Gewohnheit?

Fernanda Casagrande, Mitglied der Brasilianischen Gesellschaft für Dermatologie und die American Academy of Dermatology, weist darauf hin, dass die systemische Absorption der in Shampoos verwendeten Substanzen ist praktisch gleich Null. So ihr Potenzial als auch systemische Erkrankungen verursachen. „Einige Leute, empfindlich, können nur Hautallergien und Auge haben“, sagt er.

„Meiner Meinung nach gibt es keinen Grund, die Verwendung dieser Produkte zu stoppen. Das Shampoo ist wichtig, die Kopfhaut zu reinigen, um überschüssiges Fett und Verschmutzung zu entfernen „, sagte der Arzt.

Im Folgenden Fernanda Casagrande auch die wichtigsten Substanzen in Shampoos erwähnt und verursacht oft Zweifel bei den Menschen:

Lauryl-: „In fast alle Shampoos ist eine Substanz, die Drähte entfernen reinigt Schmutz und Fett, ohne die Struktur des Haares zu verändern. Die Menge, die in Shampoos verleiht keine systemischen Risiken. Hat nur Risiko Reizungen verursachen „, sagt der Arzt.

Farbstoffe: „Die meisten der Farbstoffe haben Metallkomponenten und deren Anreicherung im Körper problematisch sein könnte. Jedoch ist die Absorption dieser Metalle in den Shampoos Null, so keine Gefahr verleihen. Was kann dazu führen, nur Allergien ist „, sagt Fernanda.

Parabenen: Dies ist eine Art von Konservierungsmitteln in verschiedenen Kosmetika. „Medical Journal Studies Journal of Toxicology aplied wies Parabenen als potentiell krebserregend, weil sie östrogene Eigenschaften haben - die sie wie das weibliche Hormon verhalten macht. Allerdings Krankheit die Menge zu verursachen ist sehr groß und Shampoos verursacht nicht dieses Risiko. Die Substanz, sowie deren Derivate, in Deodorants auch vorhanden sind „, sagt der Dermatologe.

In poo poo und Low: Lernen Sie die Techniken angegeben lockigen Haare waschen - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Aber es ist wahr, dass die Menge Shampoo verwendet wird, sollte moderat sein, da, im Übermaß, kann auf das Haar schädlich sein. „Denken Sie daran, das Shampoo nur schäumt, wenn sie Wasser zugesetzt, so dass seine Menge die Mindest möglich sein sollte. Im Idealfall als auch verdünnte es mit Wasser zum Zeitpunkt der Verwendung und wenden es auf dem nassen Haar. Aber Wasser sollte nie in der Flasche angebracht werden, damit die Tage, kann das Produkt verunreinigt sein „, erklärt Dermatologe.

Auch nach Fernanda Casagrande, Essig sollte nicht dazu dienen, die Haare zu waschen und nie direkt an sie gestellt werden. „Was geschieht, ist, dass, wenn aufgrund der saureren pH in Wasser verdünnt angewendet, es Kutikula der Haarfaser geschlossen wird, mehr Helligkeit und Bewegung auf das Haar bereitstellt. Das Verhältnis ist ein Esslöffel auf einen Liter Wasser und kann einmal pro Woche durchgeführt werden. Die Garne vor gewaschen werden können, mit Shampoo, Conditioner, und dann wird diese Lösung verwendet, ohne zu Spülen „, sagt er.

In Bezug auf die Sorge Lauryl-, hat die ANVISA ein technisches Gutachten besagt, hervorgeht, dass es sicher ist. Doch die Tatsache, dass immer mehr Shampoos entstehen, ohne die Substanz auf dem Markt.

Somit ist es jedes Ermessen der Person Produkte zu wählen, die bessere Ergebnisse, um ihr Haar bieten. Aber bevor Sie eine radikale Methode verbinden, ist es interessant, zu einem professionellen Sie ihm vertrauen zu sprechen.