Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

In zunehmendem Maße ist der Raum nicht mehr ein reservierter Raum im Haus nur zum Schlafen und verwandelt sich in einen Hafen, in dem die Menschen eine Zeit der Entspannung haben, suchen und auch Freizeit. Darüber hinaus wird mit dem Wachstum der Arbeit von Home-Office-Typ, ist alltäglich worden viele Menschen nutzen, wo auch wie Desktop schlafen.

Mit so viele neuen Funktionen für einen Teil des Hauses, wo bisher angenommen, dass nicht nur ohne Bett existieren könnte, ist jetzt natürliche Ergänzung mit anderen Möbeln und Objekten, die der Lage sind, Raum zu optimieren, aber ohne dass es weniger gemütlich.

Sowohl eine Dekoration mit ihrem Gesicht zu planen, wie die meisten funktionalen Raum zu machen, der Experte und Herausgeber der Innen WGSN Heloisa Righetto empfiehlt, dass die Umwelt durch die Wahl der beste Ort, um Bett montiert werden beginnen, „es mag offensichtlich erscheinen, aber die Dynamik des Raumes völlig ändert sich je nachdem, wo das Bett ist. Nachttische, Schrank, Kommode, Regale und was sonst wollen Sie oder notwendig wird auf diesem ersten Schritt ab. Durch die Art und Weise, stellen Sie die Farben und Materialien der Möbel und Objekte hängt auch von der Positionierung des Bettes, „Details.

Wenn Sie planen, Ihr Zimmer zu renovieren oder ein neues Zuhause bewegt und wird von Grund auf neu starten, überprüfen Sie heraus, was sind die 10 Elemente unerlässlich, um Ihre Ecke eine schöne und nützliche Raum zu machen.

1. Kopf

Foto: Play / Open House

Foto: Play / Open House

In der Regel getrennt vom Bett gekauft, oft können die Köpfe als Laune oder nur dekoratives Objekt gesehen werden, so dass aus vielen Räumen zu sein. Im Gegensatz eines persönlichen Organisatoren und Direktor von Organizzarte von São Paulo, Simone Serrano erklärt einen Teil dieser Logik, dass durch die direkten Kontakt mit der Wand zu vermeiden, ist dieser Teil des Schutzgefühl im Bett erhöht.

Neben dem Komfort-Faktor kann der Kopf auch Zeichen in den Raum geben und kann mit Stoffe, Holzbrett, oder sogar Weihnachtsbeleuchtung gebildet werden. Hier nehmen wir die Kreativität, die beste Lösung für den Raum zu finden!

2. Osmanen, Stühle oder Sessel

Foto: Wiedergabe / Aimo plus

Foto: Wiedergabe / Aimo plus

Für diejenigen, die es vorziehen, das Bett nur zum Schlafen zu buchen, ist eine gute Idee in dem Raum einen Puff oder ein bequemer Sessel haben, die für Lesungen, kurze Pausen genutzt werden können oder sogar einen Besuch zu empfangen. Stühle sind willkommen Tabellen zu begleiten, vor allem in den Fallstudien und der Einsatz von Computern. Der Verlag Innen WGSN Heloisa Righetto betont auch, dass es wichtig ist, dass diese Möbel sind einfach, sich zu bewegen, die den Raum erleichtert die Reinigung und Organisation.

3. Mehrzwecktisch

Foto: Wiedergabe / Alicia Paley Home Interiors

Foto: Wiedergabe / Alicia Paley Home Interiors

Wenn der Raum kein Problem ist und Ihr Zimmer ist eine Umgebung, in der Sie eine Menge Zeit damit verbringen, empfahl eine Investition von Righetto ist ein Mehrzwecktisch, die eine Größe ausreichend zu berücksichtigen, für Ihre Bedürfnisse hat, und kann als eine Bank Studien und Eitelkeit dienen zum Beispiel. Auch, weil sie sagte, ist dieser Raum nicht nur vor dem Zubettgehen nützlich, auch als „Zuflucht“ im Hause dienen. Es ist daher wichtig, dass dies eine Umgebung ist, und gemütlich, vielseitig.

4. Haken und / oder Kleiderbügel

Foto: Wiedergabe / Leverone Desinger

Foto: Wiedergabe / Leverone Desinger

Nach einem ganzen Tag, den Raum betreten und verlassen ihre Handtasche, Schuhe und auf dem Boden verstreute Kleidung ist eine Erleichterung, mit der Ausnahme, dass die Dinge mich nicht später organisieren. Um diesen Prozess zu erleichtern, Regale können Ihre Sachen zu schützen, bis sie in ihren Heimatort halten oder sogar verwendet werden, Ihre Taschen zu speichern.

Noch ein Tipp gegeben durch Heloisa Righetto ist Haken an den Wänden zu verwenden, zum Aufhängen Schmuck, Schals und Gürtel, die auch ermöglicht es Ihnen, diese Stücke besser von Tag zu Tag zu sehen.

5. Organisation Boxen

Foto: Wiedergabe / Closet Entwurf

Foto: Wiedergabe / Closet Entwurf

Ein wesentlicher Punkt Empfehlung von Simone Serrano und von Heloisa Righetto Boxen organisieren, die als Anzahlung für jede Art von Objekt dienen können und auch als dekoratives Element, wenn beschichtet oder ein anderes Design haben. Der Schlüssel ist es, sie in den leeren Räumen zu passen, und auf den Schränken oder unter dem Bett.

Es ist von Vorteil, aber nur nutzen sie das Chaos zu verbergen: es ist wichtig, sie zu identifizieren und ihnen organisierten zu halten, so dass die gespeicherten Objekte zugänglich bleiben. Daher ist es gemäß Simone, es gilt Zubehör zu verwenden, wie CD-Halter, Tür Bücher, Zeitschriftenständer, unter anderem, alle „erschwinglichen Objekten, leicht zu finden und in der Organisation‚Wunder machen‘, setzt alles in seinen richtigen Platz. "

6. Kleiderbügel

Foto: Play / Pause Architektur + Interiors

Foto: Play / Pause Architektur + Interiors

Racks und Haken helfen, den Raum in Ordnung zu halten und das gleiche zu Ihrem Kleiderschrank passieren sollte. zur Verfügung, eine gute Anzahl von Kleiderbügeln, ist gewährleistet, dass Ihre Kleidung nicht zerknittert ist und nicht im Schrank vergessen, weil sie durch Teile Overlays versteckt waren.

7. Teppich

Foto: Wiedergabe / SISSY + MARLEY

Foto: Wiedergabe / SISSY + MARLEY

Es mag banal erscheinen, aber eine einfache Matte auf der Seite des Bettes kann helfen, den Raum eine angenehmere Umgebung zu machen. Als Simone erklärte, dass „begünstigt die Heizung des Raumes, vor allem, wenn der Boden des Raumes ist kalt“ und macht Sie aufwachen und die Füße auf dem Boden angenehmer setzen als eine kalte Oberfläche zu finden.

8. Vorhänge

Foto: Wiedergabe / Marmalade Interiors

Foto: Wiedergabe / Marmalade Interiors

Neben ein gutes dekoratives Element zu sein und kann die weiteren Themenzimmer ergänzen oder die monochromen der nüchternsten brechen, sind die Vorhänge wesentlich etwas von dem direkten Lichteintritt zu blockieren. Simone hält sie für unverzichtbar für eine warme und erinnert sich noch, dass helfen Privatsphäre halten kann, vor allem für diejenigen, die in dem Gebäude leben und hat Fenster Nachbarn.

9. Lampen oder abajoures

Foto: Wiedergabe / Jennifer Robin Interiors

Foto: Wiedergabe / Jennifer Robin Interiors

Für diejenigen, die in dem Raum studieren oder arbeiten, kann gute natürliche Beleuchtung macht den Unterschied aus, um Tage bequemer zu haben. In Abwesenheit der Sonne, oder noch innigen Klimata, Simone die Verwendung von Leuchten empfiehlt, „die warme, indirekte Beleuchtung ist auch wichtig, Wärme einzusetzen und zu erwärmen, um die Atmosphäre, ideal für diejenigen, die gerne lesen. Setzen Sie einen Lampenschirm auf jedem Nachttisch oder Stehlampe in einer Ecke des Raumes ist bereits in der Lage, den Raum ohne viel Aufwand oder architektonischen Interventionen zu verwandeln. "

Neben Licht, ist es wichtig, die Aufmerksamkeit auf die Farben zu zahlen, die Sie jeden Tag vor dem Zubettgehen sehen. „Starke Farben wie rot, schwarz, gelb und orange sollten in der Dekoration der Räume vermieden werden, da sie Farben sind erregt, die Aufregung verursachen kann“, betont professionell.

10. Gute Erinnerungen und Inspirationen

Foto: Wiedergabe / Sarah Gunn

Foto: Wiedergabe / Sarah Gunn

Mit der oben angegebenen, jetzt ist die Aufgabe, einen Hauch etwas persönlicher zu dem Raum zu geben und somit die eine Spitze gibt, ist Heloisa: „wir von Dingen umgeben sein haben wir lieben, die uns glücklich machen. Und nichts kühler als diese Erinnerungen, Objekte, die uns zum Lächeln und schöne Erinnerungen bringen. " Jeder Objekttyp für diesen Zweck ist willkommen, ob Fotos, eine Sammlung von Reiseandenken oder CDs ihrer Lieblingsband.

Der Schlüssel ist, immer noch organisierte Umgebung zu halten und wenn Sie Ihre Inspirationen eine kleine Ansammlung von Objekten beinhalten, Simone schlägt auch die Alternative ihre Sammlungen als Mittelpunkt der Einrichtung verwendet wird, und kann sie sogar auf einem Regal unterbringen oder exklusives Regal.

Obwohl diese von Fachleuten Teile die meisten empfohlen, wenn ein Zimmer zu komponieren, denken Sie daran, dass die gesamte Umgebung kann auf Ihre Bedürfnisse und Ihren persönlichen Geschmack angepasst werden. Das Spiel ist man an Ort und Stelle und die wichtigsten Empfehlung des persönlichen Organizer Simone Serrano wohl fühlt die Hand nicht zu verpassen, ist versuchen nicht zu übertrieben Raum zu verlassen „zu vermeiden, sie in einen visuelle Information geladen Umwelt, Lärm Drehen und Energie, die die Qualität des Schlafes beeinflussen „, schließt er.