Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Haben Sie schon einmal, wie viel die Position fragte sich, in dem Sie Ihren Schlaf beeinflussen schlafen können und daher in ihrer Lebensqualität? Viele Leute finden, dass die beste Position der bequemste ist oder gar nicht darüber nachdenken. Aber die Frage ist relevant und vom physikalischen Standpunkt aus ist es nicht jede Position, die verwendet werden soll, wenn das Motiv gut schläft und die Gesundheit zu kümmern. Und das ist ein Anliegen, Orthopäden und Fachärzte im Schlaf.

Viele Untersuchungen haben gezeigt, dass schlechter Schlaf kann zu einer Reihe von Krankheiten in Beziehung gesetzt werden. So erhalten Sie die beste Art und Weise für die tägliche Ruhezeit eine gute Idee für diejenigen sein, die die Lebensqualität verbessern wollen.

Bestimmte Positionen können günstigere für die Pflege der Wirbelsäule oder der Apnoe, Schnarchen oder Schlaflosigkeit sein. Dr. Rubene Campos, orthopädischen und osteopathischen der Carraro-Klinik, erklärt, dass „die Position vor dem Zubettgehen helfen können oder die Entspannung des Körpers behindern, weil sie mit der Schlafqualität, Sauerstoffversorgung des Gewebes und Bewegung des Körpers stört.“

Es wird nicht einfach sein, die Position, die Sie Schlafen genutzt werden zu ändern. Auch wenn Sie mit den Positionen wohl fühlen nicht angegeben ist, wird empfohlen, dass Sie Willenskraft haben und versuchen, Ihren Körper neu zu programmieren.

Beachten Sie, dass, wenn Sie ständig Schmerzen fühlen irgendwo im Körper, leidet unter Schlaflosigkeit oder nicht zufrieden sind mit ihrem Schlaf, sollte ärztliche Hilfe in Anspruch zu verstehen, was das Problem ist und wie es zu lösen für gut.

Lesen Sie auch: Was vor dem Schlafengehen essen: die besten und schlechtesten Optionen

Die besten Schlafpositionen

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Bauch nach oben

Mit Liegen auf der Matratze zurück, die ausgeruht Arme neben dem Körper und die untere Kissen Schulterhöhe nicht den Hals zu erzwingen. Diese Position kann jedoch ermutigen, Schnarchen und Schlafapnoe. „Die ideale Schlafposition war Rücken liegenden oder‚Bauch‘, wie es Mitglieder auf den Körper ausgerichtet hält, die arterielle und venöse Zirkulation und erleichtern die Atembewegung erleichtert, was eine größere Ausdehnung Lunge und damit Oxygenieren besten Körpergewebe „, empfiehlt Dr. Rubene Campos.

beiseite

Liegen auf Ihrer Seite mit einem Kissen zwischen den Beinen, halten Sie Ihren Rücken gerade und beeinträchtigen nicht die Blutzirkulation. Das Kissen sollte auf Schulterhöhe sein, um Hals seitlich zu verhindern stehen. Dr. Rubene betont, dass die „Schlafen auf Ihrer Seite, es ist auch eine gute Position mit einem Stützkissen aus, die Ausrichtung des Kopfes zu erhalten und zwischen den Beinen aufeinanderem Druck zu vermeiden.“

Aber auf welcher Seite?

Schlaf mit Blick auf die nach rechts oder links kann einen Unterschied machen, nach einigen Studien. Nach diesen Umfragen, auf der linken Seite schlafen verbessert die Verdauung und verhindert Sodbrennen und Brennen. Es ist auch die Position für schwangere Frauen angegeben, wie es die Zirkulation von Blut auf den Fötus und natürliche Lymphdrainage des Körpers fördert.

Die schlechteste Position zu schlafen

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

anfällig

„Die Bauchlage ist die am wenigsten angegeben es eine Anstrengung auf die Drehung der Halswirbelsäule erfordert und verringert die Ausdehnung der Lungen, die Sauerstoffversorgung des Körpers zu reduzieren“, erklärt der osteopath Rubene Campos. Atmen Sie den Hals zur Seite drehen muss. Diese Position kann Schmerzen, Sehnenentzündung und andere körperliche Beschwerden bringen, kann aber auch die Möglichkeit des Schnarchens reduzieren.

Lesen Sie auch: 5 Frisuren vor dem Schlafengehen zu tun und aufwachen schön

fetal

Die fötalen Position ist eine, in der die Person zur Seite steht, aber mit dem Rücken gewölbt und Beine angehoben, da die Position eines Fötus in der Gebärmutter. es ist nicht Kraft, die die Wirbelsäule und Nacken angezeigt und behindert die Atmung, und verhindert, dass die Haltung korrekt bleibt.

Dr. Rubene warnt auch, dass Menschen, die mit ihren Händen unter dem Kopfkissen oder Kopf schlafen zu Verletzungen in den Schultersehnen unterliegen.

Praktische Tipps für Sie gut schlafen

Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Einige Empfehlungen, die Sie folgen können, eine bessere Qualität Schlaf haben und aufwachen, ohne Schmerzen und gut ausgeruht.

  • Vermeiden Sie mit Ihren Armen schlafen bis: kann Bursitis oder Schulterschmerzen verursachen.
  • Vermeiden Mitglied stützte sich auf die anderen, insbesondere den Beinen, der Seitenlage oder Knie.
  • Vermeiden Sie auf dem Arm oder der Hand schlafen.
  • Halten Sie den Rücken gerade ist der Schlüssel.
  • Verwenden Sie Kissen einstellen: Zwischen den Beinen, wenn Seite liegend, die zurück zu denen, die auf dem Rücken schlafen, unter dem Bauch für Schwangere und, natürlich, an den Hals, halten die Wirbelsäule ausgerichtet sind.
  • Wählen Sie die Matratze und Kissen für Ihr Gewicht und Körper-Typ.

Quick-Tipps für besseren Schlaf

Hier sind 21 hilfreiche Tipps eine perfekte Nachtruhe zu haben, oder ruhig und gelassen:

Die besten (und schlechtesten) Schlafpositionen

Infografik: Frau Tipps

Wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben, Gliederschmerzen fühlen oder hat ständig das Gefühl, dass die Nachtruhe nicht zufriedenstellend war, einen Schlaf-Spezialisten oder einen Osteopathen sehen. Es kann ein kleines Problem, kleine Veränderungen im Verhalten oder einfache Behandlungen scheint helfen, Ihre Ruhe zu verbessern und somit während ihrer Lebensqualität beeinflussen.