5 gute Gründe, um Kaffee zu trinken - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Für manche Menschen ist es praktisch gleichbedeutend mit „Guten Morgen.“ Andere bevorzugen es am Nachmittag zu konsumieren und viele zugeben, auch mehrere Tassen über den Tag nehmen ... Die Tatsache ist, dass unabhängig von Vorlieben, der Kaffee Teil des Lebens der Mehrheit der Bevölkerung ist.

Aber nicht alle Menschen fühlen sich sicher über ihre Gewohnheit. Immerhin Kaffee ist gut oder schlecht für Ihre Gesundheit? Was ist die empfohlene tägliche Aufnahme? Jeder kann es verbrauchen?

Unten sehen Sie die Möglichkeit haben, alle diese Zweifel an dem Konsum von Kaffee zu klären, aber vorher, gibt eine Liste der guten Gründe, diese schmackhaft zu essen und als traditionelles Getränk in der brasilianischen Tabelle:

Vorteile, die Kaffee anbieten

Wenn Sie bereits Kaffee lieben, werden Sie diese Liste lieben. Aber wenn Sie nicht mögen (oder haben einfach nicht die Gewohnheit des Nehmens), treffen Sie gute Gründe zu konsumieren dies ist eine der am meisten konsumierten Getränke in der Welt.

1. Kaffee kann Krankheit verhindern

Vânia Beletate, Ernährungswissenschaftler, Spezialist in der klinischen Ernährung und Master in Evidence-Based Medicine UNIFESP erklärt, dass Kaffee, wenn ohne Übermaß, Nutzen für die Gesundheit bringen kann. „Das ist, weil einige Studien zeigen, dass Kaffee einige Krankheiten verhindern kann, zum Beispiel Typ-II-Diabetes, alkoholische Leberzirrhose und die Parkinson-Krankheit“, sagte er.

Auch nach dem Fach weisen einige epidemiologische Studien zu einer Kaffee neuroprotektive Rolle für die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit. „Neben Koffein, andere Antioxidantien im Kaffee eine wichtige Rolle spielen können gegen diese Krankheit zu schützen“, fügt er hinzu.

2. Kaffee sorgt für mehr Energie

Der Kaffee, wenn sie richtig verbraucht, kann in der Tat sehr nützlich für Tag das Leben in Tag.

Vânia Beletate erklärt, dass aufgrund seiner wichtigsten psycho Prinzip, Koffein, Kaffee „Wachheit verbessert, mehr Energie liefert und reduziert Schläfrigkeit und Müdigkeit.“ daher eine gute Wahl vor allem im Leben der Menschen, die ein sehr geschäftiges Leben haben.

3. Der Kaffee erhöht die Konzentrationsfähigkeit

Die Ernährungs Vanya weisen darauf hin, dass, obwohl aufgrund der Anwesenheit von Koffein, Kaffee und mehr Energie liefern, erhöht die Konzentrationsfähigkeit. Somit wirkt die Person verlassen mehr „smart“ und bereit für die Aufgaben des Tages zu Tag.

4. Kaffee kann in Gewichtsverlust Ernährung helfen

Vânia Beletate weist darauf hin, dass mehrere Studien beim Menschen deuten darauf hin, dass Kaffeekonsum Gewichtsverlust induziert Thermogenese zu erhöhen. „Innerhalb dieser Idee wird geschätzt, dass die durchschnittliche Aufnahme von sechs Tassen Kaffee täglich eine Erhöhung der täglichen Energiezufuhr von etwa 100 kcal verursacht“, erklärt er.

Es wird auch angenommen, dass ein angemessener Verbrauch von Kaffee der Leistung der Person zu üben körperliche Aktivitäten verbessern.

5. Die Zeit zu frühstücken macht Ihren Tag mehr Spaß

Wer täglich nehmen, dass Kaffee identifiziert und mit diesen Titeln werden. Dies liegt daran, für viele Menschen, bedeutet die reservierte Zeit für eine Tasse Kaffee viel mehr als der einfache Konsum des Getränks.

Raus aus dem Bett und denken Sie daran, dass, bevor irgendetwas anderes „eine Tasse Kaffee auf Sie warten“; wissen, dass in der Mitte des Nachmittags, gewinnen Sie ein paar Minuten der Ruhe, während Sie Ihren Kaffee schlürfen; legte die Aufholjagd mit einem Freund, ein Familienmitglied oder einen besonderen Menschen und genießen Sie einen Kaffee ... Das sind Details, die auch ohne viel Erklärung, wirklich einen Unterschied in den Alltag der Menschen machen!

empfohlene Aufnahme von Kaffee und Gegenanzeigen

5 gute Gründe, um Kaffee zu trinken - Frauen Tipps5 gute Gründe, um Kaffee zu trinken - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Man beachte, dass jeder dieser Vorteile zu bieten, sollte der Kaffee mäßig verzehrt werden. „Es ist die Aufnahme 3-5 Tassen Kaffee pro Tag ausgerichtet, aber es gibt einige Ausnahmen, wo der Kaffee nicht angezeigt wird“, erklärt Vânia Beletate.

Der Verbrauch ist kontraindiziert, zum Beispiel für Menschen, die unter Schlaflosigkeit leiden, Bluthochdruck, Gastritis, Magengeschwür. „Sodbrennen ist eine der häufigsten Beschwerden nach Kaffeekonsum. Dieser Effekt kann auf eine direkte Reizung der Schleimhaut der Speiseröhre basieren „, erklärt Ernährungs Wanja.

„Es ist bemerkenswert, dass es gut ist Kaffee nach dem Essen zu vermeiden, da einige wissenschaftlichen Studien zeigen, dass nach einer Mahlzeit eine Tasse Kaffee zu essen um 40% der Absorption von Nicht-Häm-Eisen (Bohnen, zum Beispiel) verringert“, sagte Wanja.

Der Ernährungs fügt hinzu, dass die Art und Weise der Kaffee zubereitet wird auch einen Unterschied in Bezug auf die Gesundheit macht. „Man sollte vermeiden, Espresso und Kaffee die Papierfilter bevorzugen, so dass Cafestol und Kahweol in dem Getränke zurückgehalten werden, in den Filter den Anstieg des schlechten Cholesterins, LDL verhindert“, sagt er.

Kaffee auch nicht mit zu viel Zucker verbraucht werden. Das Ideal ist es rein zu nehmen, aber da nicht alle Menschen zu ihrem starken Geschmack gewöhnt sind, ist die Spitze es in Maßen versüßen, vorzugsweise nach den Anweisungen einer (a) Ernährungswissenschaften, das, was zeigt die bestes Produkt für diesen (Süßstoff, Honig, brauner Zucker etc.).

Jetzt haben Sie gute Gründe, ein paar Tassen Kaffee enthalten auf ihrer Speisekarte und wichtige Tipps, so dass sein Verbrauch wirklich geeignet ist!