Treffen Sie die Krankheit, die fast 100 Orgasmen pro Tag verursacht - Frauen Tipps

Foto: Thinkstock

Die sogenannten Persistent Genital Arousal Disorder - oder Persistent Sexual Arousal Syndrome, dessen Akronym ist PGAD ist eine sexuelle Störung mit wahrscheinlich neurologischem Ursprung. Die Medizin kann noch nicht sagen, was die Störung verursacht, aber eine Hypothese ist, dass es eine Fehlfunktion einiger Sinnesnerven ist.

Das Hauptsymptom der PGAD ist ein Zustand der permanenten und unwillkürlichen Erregung. Frauen mit der Krankheit können, ohne über Sex zu reden oder zu beobachten Szenen in Bezug auf mich angeregt werden. Situationen, die einen Angriff sind die verschiedensten auslösen können. Dazu gehören enge Kleidung trägt, überqueren die Beine, Körperkontakt mit jeder Oberfläche und sogar einige Arten von Vibration, die durch ein sich bewegendes Fahrzeug erzeugt, zum Beispiel.

Frauen, die unter PGAD leiden nehmen in der Regel medizinische Hilfe zu suchen, weil sie über den Zustand schämen sie in und peinliche Situationen sind aus Ihrem Gesundheitsproblem.

Laut James Pfaus, Psychologie Abteilung Mitglied an der Concordia University in Kanada, diese Frauen „in dem Moment nicht disfrutam, so dass der Vergleich, dass einige Leute mit dem Begriff‚Nymphomanin‘nicht auf klinischen Daten basiert.“

Experten, die zu studieren das Thema gewidmet werden argumentieren, dass der Zustand, in dem diese Frauen sind unbequem und oft schmerzhaft.

anonyme Zeugenaussage

Lesen Sie unten einen Text von einem Träger anonymen Störung geschrieben und 2009 veröffentlicht.

„Jedes Mal, wenn ich etwas tun, muss ich meine Situation beurteilen. Wo bin ich? Es gibt Leute um mich herum? Wenn ja, wie gut weiß ich? Wie wahrscheinlich die Dinge komplizieren, wenn ich nicht einen privaten Ort ausreichend Zeit finden? Ich kann Lärm machen? (Sounds sind in der Regel nicht erforderlich, kann aber helfen, besser den Druck zu entlasten). Ich Situationen zu vermeiden, das das Problem auslösen kann - Dinge wie Musik mit einem „down“ sehr starken Vibrationen aus der Bewegung eines Zuges oder ein Auto gestoppt, kalte Luft, Parfums mit Moschus, Dunkelheit, Stress, Horror-Filme, Filme romantisch, unerwartete Berührungen oder die Blase nicht entleeren.

Die PGAD ist gar nicht auf den sexuellen Akt zusammen. meine Sex-Szenen zu beobachten mir nichts; Auf der anderen Seite, wenn neulich ein Freund auf den Rücken legte ihre Hand, hatte ich große Schwierigkeiten, einen sehr starken Orgasmus enthalten, das würde mich zum Weinen bringen. Wenn mein Herzschlag für eine lange Zeit sehr schnell, in der Regel gibt es eine Krise. Ich habe Übung vermieden und deshalb habe ich viel an Gewicht zugenommen. Einmal, ich war ein Verwandter von mir hält, und ich spürte einen Orgasmus nähert. Das schien sehr schmutzig und falsch, und ich flippte völlig aus. Jetzt versuche ich, Umarmungen im Allgemeinen zu vermeiden, es sei denn, das Gefühl für sie vorbereitet. "

Frauen mit PGAD können Dutzende oder sogar Hunderte von Orgasmen pro Tag haben. Die Situation ist kompliziert, so dass sie nur schwer mit anderen auszukommen, aufgrund der Intensität der Anregungskrise und Mangel an Kontrolle, die Sie über sie haben. PGAD kann sogar in der Kindheit manifestieren, aber es gibt auch Berichte von Frauen, die begann Symptome während der Schwangerschaft oder nach der Menopause zu zeigen.

Die meisten Frauen, die von der Störung leiden, haben keine vorbestehende psychiatrischen Symptome oder in Labortests nachgewiesen Anomalien, nach einer Studie von 2008.

Die Behandlung von PGAD kann mit einigen Antidepressiva und in jüngerer Zeit durchgeführt wird, hat es Erfolg ein Medikament ursprünglich zur Bekämpfung der Nikotinsucht zu verwenden. Die Symptome sind in der Regel erheblich zu verringern, ein fast normales Leben der Frau zu ermöglichen.