Foto: Thinkstock

Foto: Thinkstock

Wer will, um gesund zu bleiben, weiß, dass die tägliche Praxis von mindestens 30 Minuten Übung 5-mal pro Woche wesentlich ist. Wenn das Ziel ist, Gewicht zu verlieren, sollte die Aktivität etwas intensiver sein: eine Stunde pro Tag. Für diejenigen, die gerade anfangen, ein flotter Spaziergang ist eine gute Option. Aber wer nicht viel Zeit zur Verfügung hat, tut ein 30-minütige Rennen so vorteilhaft, wie eine Stunde langsame Übungen?

Verlieren in der Woche ein halbes Kilo, müssen Sie schneiden oder insgesamt 500 Kalorien pro Tag zu verbrennen. Wenn Sie 250 der Diät nehmen, sind 250 mit Übung zu verbrennen. Schauen Sie sich den Vergleich des Kalorienverbrauches von einer Stunde zu Fuß und ein halben Stunden-Rennens:

  • A 60 Minuten zu Fuß zu 6,4km / h verbringt 243 Kalorien
  • A 60 Minuten zu Fuß zu 7,4km / h verbringt 270 Kalorien
  • Ein Rennen von 30 min bis 9,6 km / h verbringt 270 Kalorien
  • Ein Rennen von 30 Minuten bei 10,7km / h verbringt 300 Kalorien

Das ist 60 Minuten zu Fuß (7,4km / h) oder 30 Minuten Betriebszeit (9,6 km / h) brennen die gleiche Menge an Kalorien. Aber wenn Sie neigen dazu, langsamer zu gehen, wird sicherlich nicht bekommen die gleichen Vorteile des Laufens zu gehen.

Ein Tipp ist, auch wenn Sie 60 Minuten zur Verfügung haben, tun 30 Minuten und Wechsel zu 20 Minuten Muskeltraining zu tun, die auch den Stoffwechsel zu erhöhen helfen und Kalorien zu verbrennen schneller. Bitte auch 10 Minuten Stretching, wichtig für Verletzungen zu verhindern und verhindern, Schmerzen.

Via Yahoo Glanz